Polizeireport aus #Pößneck: Schlägerei zwischen zwei Jugendlichen in Lehrlingswohnheim!

In einem Pößnecker Lehrlingswohnheim kam es am Donnerstagabend zu einer Schlägerei zwischen zwei Jugendlichen. Nach ersten Zeugenaussagen gerieten die Azubis gegen 22.00 Uhr auf einem Balkon des Wohnheimes in Streit. Dabei soll ein 17-Jähriger plötzlich mit Fäusten auf seinen 16-jährigen Widersacher eingeschlagen haben, sodass dieser diverse Prellungen und Hämatome im Gesicht erlitt. Der Jüngere soll versucht haben, mit einer Bierflasche zurückzuschlagen. Zuvor konnte der 17-Jährige jedoch in sein Zimmer flüchten und die Tür verriegeln. Die hinzu gerufenen Polizisten beruhigten die jungen Männer und fertigten Anzeigen wegen des Verdachts der Körperverletzungen sowie der versuchten gefährlichen Körperverletzung. Zur Behandlung seiner Kopfverletzungen kam der 16-Jährige per Rettungswagen in ein Krankenhaus. Nach aktuellen Erkenntnissen erlitt er leichte Verletzungen und wurde lediglich ambulant behandelt. Zum Hintergrund des Streits wird derzeit noch ermittelt.

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld