Polizeireport aus #Weiterstadt: Mit 89 „Sachen“ zuviel durch Autobahnbaustelle!

Einen 28 Jahre alten Autofahrer stoppten zivile Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Montag (28.05.) gegen 12.30 Uhr auf der A 5. Der Wagenlenker passierte eine Autobahnbaustelle, in der maximal 100 km/h zulässig sind, mit 189 Stundenkilometern.

Dem 28-Jährigen drohen nun Punkte in Flensburg, 600 Euro Bußgeld sowie dreimonatiges Fahrverbot.

Polizeipräsidium Südhessen