Polizeireport aus #Wuppertal: #Größerer #Polizeieinsatz wegen #verwirrtem #Mann!

Gestern (02.07.2018), gegen 14.40 Uhr, kam es an der Wüstenhofer Straße Ecke Wiesenstraße in Wuppertal-Elberfeld zu einem größeren Polizeieinsatz. Hinweisgeber meldeten einen Mann im Tarnanzug mit einem Messer in der Hand. Polizisten forderten ihn auf, dass Messer fallen zu lassen. Der Aufforderung kam er letztlich nach. Da der 33-Jährige offensichtlich psychische Probleme hat, musste er von einem Rettungswagen unter Begleitung der Polizei in eine psychiatrische Einrichtung gebracht werden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Bedrohung. Während des Einsatzes musste die Wiesenstraße zeitweise gesperrt werden. (sw)

Polizei Wuppertal