#Polizeireport aus #Wuppertal: #Mann nach #Discobesuch #zusammengeschlagen!

Drei Heranwachsende schlugen vergangene Nacht (22.06.2018) einen Mann zusammen. Der 30-Jährige wollte gegen 03.00 Uhr nach einem Diskobesuch zum Bahnhof gehen. Auf der Friedrich-Ebert-Straße sprach ihn eine größere Personengruppe an. Drei junge Männer dieser Gruppe hätten ihn plötzlich grundlos zu Boden gerissen. Dann schlugen und traten sie auf ihn ein und flüchteten. Bei der Fahndung konnten Polizisten die drei Tatverdächtigen (18, 19 und 19 Jahre) stellen. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet; die Ermittlungen zu den Hintergründen des Geschehens dauern an. (am)

 

Polizei Wuppertal