Polizeireport aus #Eschwege: 57-jähriger Mann nach versuchter #Brandstiftung in U-Haft

Polizeireport

Am Dienstag den 15.05.2018 gegen 08:05 Uhr beobachtete eine Passantin einen Mann, der in der Forstgasse ganz offensichtlich einen Brand legen wollte. Der Mann hatte mehrere Speisekarten angezündet und sie vor die hölzerne Eingangstür einer Gaststätte gelegt. Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen konnte der Tatverdächtige am Dienstagnachmittag festgenommen werden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 57-jährigen Mann aus Eschwege. Er wurde gestern auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht in Eschwege vorgeführt wo ein Untersuchungshaftbefehl erlassen wurde.

Polizeipräsidium Nordhessen