Polizeireport aus #Halle: Polizei ermittelt Verdächtigen nach #Morddrohung gegen #Polizeibeamten nach umstrittenen Einsatz in #Helbra!

Halle, Helbra, Morddrohung, Sorgerecht, Einsatz

Halle  – Nach der Mord-Drohung gegen einen Polizeibeamten, der am umstrittenen Einsatz in Helbra beteiligt war, wurde bereits ein Verdächtiger ermittelt. „Es wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet. Da der Tatverdächtige sehr zeitnah ermittelt werden konnte, wurde mit ihm ein Gespräch geführt, eine sogenannte Gefährderansprache“, sagte ein Sprecher des Innenministeriums der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitagausgabe). Dem betroffenen Beamten war wegen der Bedrohung auf Facebook auch eine Betreuung durch das Kriseninterventionsteam angeboten worden, was er aber als unnötig abgelehnt habe.

Beim Einsatz in Helbra war eine sich heftig wehrende Achtjährige von Beamten in ein Auto zu ihrer Mutter gezwungen worden. Der Vorfall hat viele Menschen in der Region aufgewühlt.

Mitteldeutsche Zeitung

 

 

Weitere Infos zum Fall: