#Polizeireport aus #Johanngeorgenstadt: Illegale #Betäubungsmittel im Körper geschmuggelt – Strafanzeige gegen 29-Jährigen

Polizeireport

Bei der Stichprobenkontrolle eines 29-jährigen Werdauers fanden Bundespolizisten am gestrigen Nachmittag illegale Betäubungsmittel bei ihm, zogen diese ein und erstatteten Strafanzeige gegen den gebürtigen Rumänen.

Die Überprüfung des Mannes – der zuvor zu Fuß die Grenze in Johanngeorgenstadt aus Tschechien kommend passiert hatte – führte zum Ergebnis, dass er als Betäubungsmittelkonsument polizeibekannt ist. Auch räumte er ein, in Tschechien illegale Drogen konsumiert zu haben. Bei der eingehenderen Kontrolle fiel ihm eine Kugel mit etwa 0,3 Gramm Marihuana aus dem Gesäßbereich. Bei einem anschließenden kontrollierten Toilettengang im Beisein hinzugezogener Zollbeamter schied der Beschuldigte dann noch eine Kugel mit etwa 0,2 Gramm Crystal aus.

Die weiteren Ermittlungen übernahm der Zoll.

Bundespolizeiinspektion Klingenthal