#Polizeireport aus #Kaiserslautern: #Bundespolizist stellt auf dem Weg zur Arbeit #Buntmetalldieb!

Am 2. Juli 2018 entdeckte ein Bundespolizist auf dem Weg zu seinem Nachtdienst einen Buntmetalldieb auf frischer Tat. Der Beamte war mit seinem privaten Auto gegen 17.30 Uhr in der Pfaffstraße unterwegs, als er einen 30-jährigen Mann beobachtete, der über das verschlossene Tor des Wertstoffhofs kletterte. Als wäre das nicht schon auffällig genug, hatte der Täter noch eine größere Menge Kupferkabel bei sich. Der Bundespolizist nahm den Dieb fest und übergab ihn an die alarmierte Streife der zuständigen Polizeiinspektion Kaiserslautern. Der Mann war der Meinung, „dass er ja keinen Armen bestehle“. Trotzdem erwartet ihn nun eine Anzeige wegen besonders schweren Fall des Diebstahls.

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern