#Polizeireport aus #Köln: Zwei Verletzte Frauen nach Bierflaschenwurf durch eine Frau! – Fotofahndung

Polizeireport

Mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach einer Unbekannten. Die Gesuchte steht im Verdacht, am 15. Januar in einem Linienbus der Kölner Verkehrs-Betriebe zwei Frauen (21, 51) durch den Wurf einer Bierflasche verletzt zu haben.

Gegen 16.15 Uhr hatte die Verdächtige die Glasflasche durch den Bus der Linie 191 geworfen, nachdem ihr Begleiter mit einem weiteren Fahrgast in Streit geraten war. Die zuvor unbeteiligten Kölnerinnen wurden am Kopf getroffen und verletzt. Die Werferin stieg in Köln-Ostheim an der Haltestelle „Saarbrücker Straße“ aus und flüchtete.

Hinweise zur Identität oder dem Aufenthaltsort der Tatverdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 56 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (cs)

Polizeipräsidium Köln