#Polizeireport aus #Leipzig: #Nachmeldung zum #Brand des #Mehrfamilienhauses! Wurde #Notausgang mit #Absicht #versperrt

Polizeireport

Nachdem Auffinden einer Leiche in dem Brandhaus wurde diese geborgen und anschließend in die Rechtsmedizin überstellt. Nach den ersten vorläufigen Untersuchungen wird davon ausgegangen, dass es sich um eine weibliche Leiche handelt. Die  erforderlichen Untersuchungen der Kriminalpolizei, Staatsanwaltschaft Leipzig und Rechtsmedizin zur zweifelsfreien Identifizierung und zur Todesursache dauern an. Die Identität des Schwerverletzten im Krankenhaus ist weiterhin unklar. Auch der Gesundheitszustand ist  mehr als kritisch. Ersten Hinweisen zur Identität dieser Person wird nachgegangen. Die Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Leipzig ermittelten am gestrigen Tag weiterhin mit Hochdruck. Die Staatsanwaltschaft Leipzig beantragte am Samstagnachmittag einen Haftbefehl  gegen den 32-Jährigen vorläufig Festgenommenen. Der Ermittlungsrichter hat den Haftbefehl erlassen und in Vollzug gesetzt. Der Tatvorwurf lautet Mord, versuchter Mord und besonders schwere Brandstiftung. Der 32-Jährige wurde in die Justizvollzugsanstalt überstellt. Das Brandgebäude bleibt nach einer ersten Besichtigung durch den Statiker bis Dienstag gesperrt. Die Brandursachenermittler werden dann ihre Arbeit fortsetzen. (Vo)

 

 

 

#Polizeireport aus #Leipzig, OT Volkmarsdorf: #Syrischer #Bewohner nach #Brand eine #Mehrfamilienhauses #festgenommen, 1 Toter!