Polizeireport aus #Mainz: Störung der Veranstaltung #Islamisierung und #antirassistisches #Appeasement!

In der Universität Mainz fand am heutigen Tag eine Veranstaltung zum Thema „Islamisierung und antirassistisches Appeasement“ statt. Diese geplante Veranstaltung wurde gegen 18.10 durch eine Gruppe von ca. 30 Personen gestört, so dass die Polizei dazu gerufen wurde. Die Störer hielten Banner hoch und bekundeten lautstark ihren Unmut. Durch den Ausrichter wurde die Veranstaltung aufgrund der Störung abgebrochen. Durch die Polizei wurde im Nachgang das Verlassen der Störer und Besucher überwacht. Hierbei konnte ein Streit zwischen 2 Personen festgestellt werden, der geschlichtet werden sollte. Einer der Beteiligten weigerte sich seine Personalien feststellen zu lassen, so dass er zur Dienststelle mitgenommen wurde. Während der Fahrt versuchte er gegen den Kopf des Fahrers des Streifenwagens zu treten, was aber misslang. Der Mann wurde, nachdem seine Personalien feststanden, von der Dienststelle wieder entlassen.

Polizeipräsidium Mainz