Polizeireport aus #Rastatt: Jugendlicher #Afghane wird von 4 #Landsleuten mit #Eisenstange traktiert

Polizeireport

Ein Jugendlicher ist laut seiner Schilderung am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr an der Pagodenburg in der Kapellenstraße von vier Landsleuten angegangen und verletzt worden. Die Hintergründe des vermeintlichen Übergriffs liegen noch im Dunkeln. Der 17-Jährige soll in seiner Landessprache angesprochen und in der Folge mit einer Eisenstange traktiert worden sein, bis letztlich ein Zeuge hinzu kam und eingriff. Ferner soll der junge Afghane im Verlauf der Attacke mit einem Messer bedroht worden sein. Fest steht, dass der Angegriffene eine Gesichtsverletzung davontrug und die Beamten des Polizeireviers Rastatt Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet haben. Ein möglicher Zusammenhang mit einer Auseinandersetzung am Abend des 27. März an gleicher Stelle wird geprüft.

Polizeipräsidium Offenburg