#Polizeireport: #Sexualdelikt in #Remseck am #Neckar!

Eine aufmerksame Zeugin informierte am Mittwoch die Polizei über das vermutlich unsittliche Verhalten eines bislang unbekannten Mannes am Mittag in der Leonberger Straße. Der Fremde soll sich gegen 12:30 Uhr mit offen stehendem Hosenschlitz vor dem Gelände eines Kindergartens aufgehalten und mit einer Hand in der Hose sexuelle Handlungen durchgeführt haben. In einiger Entfernung spielten zwar Kinder im Freien, die das Geschehen aber nicht bemerkt haben dürften. Bei dem Verdächtigen handelte es sich um einen Mann im Alter von etwa 60 Jahren, der 1,70 Meter groß ist und von etwas korpulenterer Figur. Er hat ein rundes Gesicht, eine Halbglatze mit grauem Haar und war mit heller Jeans und grauer Softshelljacke bekleidet. Der Polizeiposten Remseck am Neckar, Tel. 07146/28082-0, bittet um Hinweise.

 

 

 

 

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.