Pritzwalk: Durch rufen von „Sieg Heil“ Polizeibeamte beleidigt???

 

Am 21.07. gegen 01:30 Uhr wurde ein 22-Jähriger im Lindengang durch Polizeibeamte angehalten und kontrolliert. Als sich der 22-Jährige nach der Kontrolle zu Fuß einige Meter entfernt hatte, beleidigte er die Polizeibeamten und schrie lautstark „Sieg Heil“. Nun muss er sich wegen Beleidigung von Polizeibeamten und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.