Ratingen: Seniorin auf Friedhof beraubt: Polizei sucht Zeugen!

 

Gestern Nachmittag (14. November 2018) hat ein Mann einer Seniorin auf dem Katholischen Friedhof an der Ecke Friedhofstraße / Werdener Straße in Ratingen die Handtasche entwendet.

Die 85-Jährige war gegen 15:15 Uhr mit ihrem Rollator auf dem Friedhof unterwegs, als plötzlich ein Mann aus dem Gebüsch gesprungen kam. Er entriss der Dame die Einkaufstasche, in der sich neben Bargeld (etwas mehr als 100 Euro) auch ihr Schwerbehindertenausweis befand. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß vom Friedhof. Die Ratingerin blieb beim dem Diebstahl glücklicherweise unverletzt.

Der Dieb war etwa 20 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß. Die Seniorin beschrieb ihn als „stämmig“ und als „Mitteleuropäer“. Er hatte dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Eine sofort von der Polizei eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief leider ohne Erfolg.

Daher bittet die Polizei nun um sachdienliche Hinweise. Diese nimmt die Polizei in Ratingen jederzeit unter der Rufnummer 02102 9981-6210 entgegen.

Kreispolizeibehörde Mettmann