Raunheim: Staatenloser wohnsitzloser Einbrecher nach Fluchtversuch in den Main festgenommen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Raunheim  – Am Dienstagnachmittag (22.08.), 16.12 Uhr, wurde ein Wohnungseinbrecher in der Mainzer Straße in Raunheim durch Anwohner überrascht. Der Ganove flüchtete über angrenzende Gärten und Straßen von Raunheim und sprang letztendlich im Bereich des Yachthafens in den Main. Im Rahmen der sofortigen Fahndung konnten Polizeistreifen der Polizeipräsidien Süd- und Westhessen auf beiden Mainseiten in Position gebracht werden. Der Einbrecher überlegte sich wohl kurzzeitig im Wasser auszuharren, da er keine Anstalten machte, eine Uferseite anzuschwimmen. Als allerdings auch noch der Polizeihubschrauber über dem Wasser kreiste, erkannte selbst der 30- jährige wohnsitzlose Täter seine aussichtslose Lage und schwamm an das Ufer. Hier wurde der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretene Täter durch Polizeikräfte festgenommen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*