Rüsselsheim: Falscher Handwerker im „Blaumann“ bestiehlt 91-Jährige!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Rüsselsheim  – Unter dem Vorwand Handwerker zu sein und in der Wohnung nach dem Rechten sehen zu müssen, verschaffte sich ein Krimineller am Dienstag (27.06.) gegen 17.30 Uhr Zutritt in die Räumlichkeiten einer 91-jährigen Seniorin in einem Mehrfamilienhaus im Hessenring. In einem unbeobachteten Moment entwendete der Unbekannte anschließend einen Geldbeutel mit persönlichen Dokumenten der Frau sowie einem geringen Geldbetrag. Zudem ließ der „falsche“ Handwerker eine Schmuckkassette samt Inhalt mitgehen. Die Polizei schätzt den insgesamt entstandenen Schaden auf zirka 1000 Euro. Der flüchtige Tatverdächtige ist etwa 40 Jahre alt, hat kurze blonde Haare und ist 1,70 Meter groß. Der Mann sprach akzentfrei Deutsch und war mit einem sogenannten „Blaumann“ bekleidet. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06142/696-0 zu melden.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*