Rüsselsheim: Überfall auf 44-jährige Frau am Geldautomat


Rüsselsheim

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Rüsselsheim  – Eine 44 Jahre alte Frau aus Rüsselsheim wurde am Donnerstag (17.11) gegen 11.00 Uhr in einer Servicestelle eines Geldinstituts in der Liebigstraße von einem Kriminellen unter Vorhalten eines Messers zur Abhebung von mehreren hundert Euro aus dem dortigen Geldautomaten genötigt. Der Täter griff sich anschließend das Geld und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen verlief zunächst ergebnislos. Der Unbekannte wirkte laut der 44-Jährigen auf sie wie ein Schüler, ist 1,60 -1,80 Meter groß und hat kurze, dunkle Haare. Bekleidet war der Kriminelle mit schwarzer Oberbekleidung und Jeans. Er verhüllte sein Gesicht mit einem rot-schwarzen sogenannten Palästinensertuch. Zudem führte er ein grünes Klappmesser mit auffälligen Zacken sowie einen Rucksack oder eine Schultasche mit sich.

 

www.google.de

[affilinet_performance_ad size=728×90]


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*