S-Bahnstation Reeperbahn: Alkoholisierter Mann belästigt Frauen und zieht Messer!

 

 

Hamburg  – Am 05.06.2017 gegen 06.30 Uhr nahmen Bundespolizisten einen stark alkoholisierten Heranwachsenden (m.19) im S-Bahnhaltepunkt Reeperbahn in Gewahrsam. Laut Zeugenaussagen belästigte der junge Mann zuvor mehrere Frauen am S-Bahnsteig und zog dabei ein Taschenmesser aus der Hosentasche. Im weiteren Verlauf konnten zwei couragierte Passanten den Mann von weiteren Belästigungen abhalten. Sie hielten den Mann bis zum Eintreffen alarmierter Kräfte der Bundes- und Landespolizei vor Ort fest. Ein Taschenmesser wurde bei dem 19-Jährigen aufgefunden und durch Polizeibeamte der Hamburger Polizei sichergestellt.

Aufgrund der offensichtlichen Alkoholisierung und entsprechenden Ausfallerscheinungen nahmen Bundespolizisten den Heranwachsenden in Gewahrsam. Nach Zuführung zum Bundespolizeirevier im Bahnhof Altona ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 1,58 Promille. Ein Arzt stellte die Gewahrsamsfähigkeit fest, anschließend bekam der Hamburger in einer Gewahrsamszelle ausreichend Gelegenheit zur Ausnüchterung.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.