#Saalfeld – Dümmer als die Polizei erlaubt: Betrunkener fährt zur Polizei!

Am Freitagvormittag erschien ein 31-jähriger beim Inspektionsdienst Saalfeld, um einen gegen ihn bestehenden Haftbefehl abzuwenden. Er war deutlich alkoholisiert, gab jedoch an, nicht selbst gefahren zu sein. Nach Verlassen der Dienststelle konnte beobachtet werden, wie er zunächst auf der Beifahrerseite eines abseits geparkten PKW einstieg. Nach kurzer Wartezeit rutschte er auf den Fahrersitz und fuhr los. Bei der anschließenden Kontrolle ergab die Atemalkoholmessung einen Wert von über 2 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins.

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld