Sankt Augustin: Mit Teleskopschlagstock geschlagen und beraubt

Sankt Augustin

Unbekannte haben am Dienstagabend (08.01.2019) einen 19-Jährigen in Sankt Augustin geschlagen und beraubt. Der junge Mann aus Sankt Augustin lief gegen 20:30 Uhr auf der Dammstraße in Richtung der Haltestelle Mülldorf. Zwei unbekannte Männer kamen ihm entgegen und schrien ihn an, er solle seinen Rucksack samt Portemonnaie hergeben. Noch bevor der 19-Jährige reagieren konnte, fingen die Männer an, auf ihn einzuschlagen. Einer der Täter nutzte hierzu einen Teleskopschlagstock. Anschließend entrissen die Täter ihrem Opfer den Rucksack und rannten in Richtung der Tennisplätze an der Dammstraße weg. Die Nahbereichsfahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben des Opfers ist einer der Täter circa 16 bis 17 Jahre alt, etwa 175 bis 185 cm groß, hat eine helle Hautfarbe und trug eine helle Kappe sowie eine schwarze Daunenjacke. Der zweite Täter ist zwischen 18 und 19 Jahre alt, ebenfalls 175 bis 185 cm groß, hat einen dunklen Teint und trug eine blaue Daunenjacke. Der Rucksack, den sie ihrem Opfer gestohlen hatten, ist schwarz-rot und trägt die Aufschrift „MARVEL“.

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

 

 

 

 

1 KOMMENTAR

  1. Wo kann man die Teleskop-Schlgstöcke erwerben? Denn heute zu Tage muß ja jeder Deutsche sehen wie er sich bei Angriffen und Vergewaltigungen schützt.

Comments are closed.