Schifferstadt: Wegen Vorladung zur Vernehmung betrunken bei der Polizei vorgefahren!

Schifferstadt

Schifferstadt
Schifferstadt

 

Schifferstadt:  Aufgrund einer Vorladung zur Vernehmung nach einer alkoholbeeinflussten Fahrradfahrt mit Sturz, erschien am 29.08.2018 ein 56-Jähriger auf der Polizeiinspektion Schifferstadt im Waldspitzweg. Schnell bemerkten die Beamten, dass er auch dieses Mal wieder alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Da er mit dem Fahrrad zur Polizeidienststelle gefahren war, wurde ihm dort von einem Arzt eine Blutprobe entnommen und ein weiteres Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Um nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen eine Heimfahrt mit dem Fahrrad unter Alkoholeinfluss zu verhindern, wurde dieses vorübergehend sichergestellt.

Polizeidirektion Ludwigshafen, Schifferstadt