Schörfling am Attersee: Mord und Selbstmord mit Pistole!

 

In den Vormittagsstunden des 31. Oktober 2018 tötete ein 84-Jähriger aus Schörfling am Attersee im gemeinsamen Wohnhaus seine schwerkranke 75-jährige Ehefrau mittels zwei Kopfschüssen. Anschließend richtete er die Schusswaffe gegen sich selbst und beging Selbstmord. Die vorläufigen Obduktionsergebnisse lassen sich zwanglos mit der Spurenlage am Tatort in Einklang bringen. Die Beteiligung Dritter am Tatgeschehen kann nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden.