#Schwerin: Rauchentwicklung durch #Zivilcourage wird Schlimmeres verhindert!

Am späten Samstagnachmittag kam es zu einer Rauchentwicklung in einer Erdgeschosswohnung in der Schelfstadt. Ein aufmerksamer Passant nahm austretenden Rauch aus einem Fenster dieser Wohnung wahr. Er verschaffte sich Zutritt zum Wohnhaus, klingelte und klopfte an der Wohnungstür, bis der 77-jährige Bewohner die Tür nach einigen Minuten selbstständig öffnete. Der Helfer verbrachte den Bewohner in das sichere Treppenhaus und verhinderte so schlimmeres. Die Ursache der Rauchentwicklung war eine nicht ausgeschaltete Herdplatte. Das Verhalten des Helfers bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte war entschlossen und beispielhaft.  Polizeihauptrevier Schwerin