Seesen: Mit Axt Passanten bedroht, Polizei erteilt nur einen Platzverweis???


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Am 11.08.2017, um 20.25 Uhr, kam es auf dem Gehweg vor dem Wohnhaus Drakenpfuhl 1 in 38723 Seesen, zu einer Bedrohungslage. Hier hatte der Beschuldigte mit einem hocherhobenen Ast zwei andere Personen bedroht. Zu einer Auseinandersetzung kam es nicht. Die Opfer verständigten die Polizei, die nunmehr die Ermittlungen in dieser Sache aufnahm. Der Beschuldigte erhielt von der Polizei ein Platzverweis.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*