#Seligenstadt: Fund von „Leichenteilen“!

Schleuse Mühlheim – Über die Schleuse Mühlheim wurde mitgeteilt, dass die Feuerwehr im Rahmen eines Einsatzes im Bereich der Fähre Seligenstadt Innereien im Wasser festgestellt habe. Die Feuerwehr hatte die Innereien im Anschluss den vor Ort anwesenden Beamten der Pst Seligenstadt übergeben und den weiteren Bereich nach Leichenteilen mit dem Boot ohne Ergebnis abgesucht. An den Innereien wurde im Nachgang durch die Kriminalpolizei Hanau ein Bluttest durchgeführt. Dieser verlief negativ in Bezug auf menschliches Blut. Die Innereien stammen offensichtlich von einem Tier. Die fachgerechte Entsorgung wurde durch einen ortsansässigen Jagdpächter der PST Seligenstadt durchgeführt. Die Innereien ließen sich keinem Tier zuordnen. Die polizeilichen Maßnahmen sind damit abgeschlossen.

Wasserschutzpolizeistation Frankfurt am Main