Wochenrückblick

Der Wochenrückblick: Einzelfallnews: Messerattacken, Schusswaffengebrauch und Sexangriffe, Kindesmissbrauch, Vergewaltigungen in Deutschland vom 14.10.2018 bis 21.10.2018!

Der Wochenrückblick: Einzelfallnews   Der Wochenrückblick Einzelfallnews – Nein, es werden nicht weniger Einzelfälle, hier werden immer mehr Fakten, Fakten, Fakten zu einem Deutschland in dem Wir gut und gerne leben gesammelt  – Hier werden die verharmlosten #Einzelfallnews, #Messerattacken, #Schusswaffengebrauch und #Sexangriffe, #Kindesmissbrauch, #Vergewaltigungen der letzten Woche komplett aufgelistet, um zu dokumentieren wie sich die Kriminalität von Woche zu Woche in Deutschland und dem Ausland entwickelt! Hier sind die öffentlichen Fälle in Form von Polizeiberichten dargestellt, die Dunkelziffer wird viel höher sein, da nicht alle Fälle in die Öffentlichkeit gelangen! – Wochenrückblick immer am Sonntag!   Wochenrückblick: TÄGLICHE EINZELFÄLLE Ibbenbüren:[…]

Weiterlesen
Exhibitionist

Eutingen: Mann mit dunklen Teint entblößt auf Rathausplatz!

Exhibitionist   Bereits am vergangenen Samstag, dem 13. Oktober 2018, gegen 19.30 Uhr, trat ein bislang unbekannter Mann vor dem Rathaus als Exhibitionist auf. Er entbößte sich vor zwei Frauen, die auf einer Bank saßen. Der Mann wird als circa 30 Jahre alt, 165 bis 170 cm groß, normale Figur, kurze schwarze Haare, brauner Teint beschrieben. Bekkleidet war der Unbekannte mit einer schwarzen Trainingsjacke und einer schwarzen Jogginghose mit drei weißen Streifen an der Seite. Hinweise zu der Person werden an die Polizei Freudenstadt, Tel. 07441/536-0, erbeten. Polizeipräsidium Tuttlingen

Weiterlesen
Sexangriffreport

Vaihingen an der Enz: Sexuell motivierter Angriff von Mann mit dunklem Teint auf 32-jährige Frau!

Vaihingen   Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, sucht Zeugen, die am Mittwoch gegen 21.00 im Wohngebiet zwischen der Kehlstraße und einem Discounter einen Angriff auf eine 32 Jahre alte Frau beobachten konnten. Die 32-Jährige war auf einem Fußweg zwischen der Kehlstraße und dem Discounter unterwegs, als sie in der Nähe eines Spielplatzes eine Person bemerkte. Es handelte sich um einen Mann, der an seinem Handy hantierte. Der Frau war zunächst der Lichtschein des Displays aufgefallen. Nachdem sie an dem Unbekannten vorbei gegangen war, wurde sie plötzlich von hinten zu Boden gerissen. Der Täter drückte die Frau anschließend mit[…]

Weiterlesen

Der nächste Einzelfall aus Neuss: Sittentäter belästigt Joggerin!

Neuss   Am frühen Donnerstagabend (18.10.) zeigte sich ein bislang unbekannter Mann in Reuschenberg gegenüber einer 37-Jährigen in schamverletzender Weise. Die Frau joggte, gegen 17:30 Uhr, im Bereich des Reuschenberger Busches. In der Nähe einer Fußgängerbrücke traf sie auf den Verdächtigen. Er kann folgendermaßen beschrieben werden: Massige Statur, etwa 190 Zentimeter groß, ungefähr 30 Jahre alt, kurze braune Haare, bekleidet mit einem hellblauen Shirt und einer schwarzen Jeans. Eine Fahndung nach dem Sittentäter durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf die Person werden erbeten unter der Telefonnummer 02131 3000. Der Landrat des[…]

Weiterlesen
Sexangriffreport

Weimar Zwiebelmarkt: Deutsche Frau von Ausländergruppe belästigt – Freund und Security-Mitarbeiter verletzt!

  Zwiebelmarkt Weimar: Landfriedensbruch nach sexueller Belästigung auf dem Goetheplatz am 13.10.2018 gegen 23:58 Uhr. Eine 27jährige deutsche Frau wurde durch eine Gruppe unbekannter ausländischer männliche Täter in deren Mitte gezogen und am Oberkörper berührt (hierzu Anzeige sex. Belästigung). Der Freund dieser Frau bemerkte dies und kam ihr zu Hilfe. Hierbei kam er zu Boden und die o.g. Gruppe schlug und trat auf ihn ein (Anzeige gef. Körperverletzung). Der Sachverhalt wurde durch die vor Ort befindlichen Security-Mitarbeiter bemerkt. Als die Sicherheitsmitarbeiter einschritten, wurden sie von mehreren Personen, bestehend aus obiger Tätergruppe und weiteren augenscheinlich ausländischen Sympathisanten, mit Schlägen und Tritten[…]

Weiterlesen
Sexangriff-Report

Essen: Unbekannter der gebrochenes Deutsch sprach, belästigt Frau an Haltestelle!

Essen   E.-Katernberg: Am Samstagabend, 13. Oktober um 20:45 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann eine 26-Jährige an der Haltestelle Katernberger Markt sexuell belästigt. Die junge Frau wartete auf einen Bus, als sich der Tatverdächtige neben sie setzte. Er versuchte sie zu küssen und fasste sie an Brust und Gesäß an. Die 26-Jährige konnte sich von der Haltestelle entfernen und eine Freundin alarmieren, während der Mann an der Haltestelle stehen blieb. Der Tatverdächtige soll sich vor der Tat mit zwei weiteren Männern am Katernberger Markt aufgehalten haben. Er lässt sich folgt beschreiben: Er ist etwa 17 bis 20 Jahre alt[…]

Weiterlesen
Sexangriffreport

Krefeld: Zuwanderer aus Ostafrika berührt eine Krefelderin unsittlich!

Krefeld   Heute Mittag (12. Oktober 2018) hat ein Mann eine Krefelderin unsittlich berührt. Die Polizei hat den Tatverdächtigen vorläufig festgenommen und sucht nun die Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Gegen 13 Uhr war die 38-Jährige zu Fuß auf der Königstraße in Höhe der Neue Linner Straße unterwegs, als sie von einem Mann unsittlich berührt wurde. Sie schrie um Hilfe und versuchte, ihn abzuwehren. Er ließ dennoch nicht von ihr ab. Mehrere Zeugen eilten ihr zur Hilfe, sodass der Mann flüchtete. Anschließend informierte das Opfer die Polizei. Polizeibeamte waren mit mehreren Streifenwagen schnell vor Ort und konnten den stark[…]

Weiterlesen
Exhibitionist

Leinfelden-Echterdingen (ES): 58-jähriger Exhibitionist geschnappt!

Exhibitionist     Leinfelden-Echterdingen – Gegen einen 58-Jährigen, der am Dienstagmorgen in seinem Auto vor einer Frau onaniert hat, ermittelt das Polizeirevier Flughafen. Die 31-jährige Frau hielt sich gegen 8.30 Uhr bei ihrem Fahrzeug auf dem Parkplatz der Landesmesse auf, wo sie den 58-Jährigen im daneben parkenden Auto bemerkte, der versuchte, mit ihr ins Gespräch zu kommen. Als sie dann sah, wie der Mann vor ihr zu onanieren begann, alarmierte sie die Polizei. Der Mann konnte von den Beamten des Polizeireviers Flughafen noch am Tatort festgenommen werden. Er wurde nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.[…]

Weiterlesen
Sexualdelikt

Weinheim: 17-jähriger Mann aus Afghanistan nach Verdacht des Sexualdelikts an 12-jährigen Mädchen in Erlebnisbad festgenommen!

Weinheim   Weinheim: Am Samstagabend wurde in Weinheim ein 17-jähriger Mann aus Afghanistan wegen des Verdachts eines Sexualdelikts in einem Erlebnisbad festgenommen. Der Mann soll nach derzeitigem Erkenntnisstand gegen 18 Uhr auf der Wasserrutsche des Bades einem 12-jährigen Mädchen in den Schritt gefasst und sie im Intimbereich berührt haben. Nachdem sich die 12-Jährige ihrer Mutter anvertraut hatte und die Badeaufsicht hinzugezogen worden war, wurde der 17-jährige Tatverdächtige bis zum Eintreffen der verständigten Polizeibeamten festgehalten. Der junge Mann wurde nach Feststellung seiner Identität und Durchführung der weiteren polizeilichen Maßnahmen in die Obhut eines Betreuers wieder auf freien Fuß entlassen. Die Ermittlungen[…]

Weiterlesen
Wochenrückblick

Der Wochenrückblick: Einzelfallnews, Messerattacken, Schusswaffengebrauch und Sexangriffe, Kindesmissbrauch, Vergewaltigungen in Deutschland vom 30.09.2018 bis 07.10.2018!

Der Wochenrückblick Der Wochenrückblick – Nein, es werden nicht weniger Einzelfälle, hier werden immer mehr Fakten, Fakten, Fakten zu einem Deutschland in dem Wir gut und gerne leben gesammelt  – Hier werden die verharmlosten #Einzelfallnews, #Messerattacken, #Schusswaffengebrauch und #Sexangriffe, #Kindesmissbrauch, #Vergewaltigungen der letzten Woche komplett aufgelistet, um zu dokumentieren wie sich die Kriminalität von Woche zu Woche in Deutschland und dem Ausland entwickelt! Hier sind die öffentlichen Fälle in Form von Polizeiberichten dargestellt, die Dunkelziffer wird viel höher sein, da nicht alle Fälle in die Öffentlichkeit gelangen! – Wochenrückblick immer am Sonntag!     TÄGLICHE EINZELFÄLLE Oberhausen: Drei Albaner und[…]

Weiterlesen

Frankfurt-Preungesheim: Sexueller Übergriff durch Südländer auf 23-jährige!

  Frankfurt-Preungesheim: Bereits am frühen Mittwochmorgen ging ein Mann eine 23-Jährige auf dem Heimweg an, küsste sie gegen deren Willen und versuchte sie zu Boden zu ziehen. Die noch ortsfremde 23-Jährige war gegen 06.00 Uhr von der Innenstadt auf dem Weg zu ihrer Wohnung in Preungesheim. An der U-Bahn-Station „Konstablerwache“ bot ihr ein unbekannter Mann an, sie nach Hause zu bringen. Nachdem sie an der Haltestelle „Preungesheim“ ausstiegen, sagte sie dem Mann, dass sie seine Hilfe nicht mehr benötige. Dieser ließ sich aber nicht abwimmeln, folgte ihr in sehr aufdringlicher Art und Weise und legte immer wieder den Arm um[…]

Weiterlesen
Sexangriff-Report

Berlin: 25-jährige Deutsche wird sexuell belästigt!

Berlin   Berlin – Die Bundespolizei nahm am Mittwoch einen Mann vorläufig fest, der zuvor eine 30-Jährige im Berliner Hauptbahnhof sexuell belästigt hatte. Gegen 13:55 Uhr wurde die Berlinerin beim Einstieg in einen ICE im Hauptbahnhof durch einen ihr unbekannten Mann mit „Hallo Schatz“ angesprochen. Zudem versuchte er, sie zu umarmen. Die 30-Jährige stieg daraufhin in den Zug. Als sie ihren Sitzplatz einnahm, beugte sich der ihr folgende 25-jährige Deutsche über sie und fasste ihr unvermittelt an die Brust. Die Frau verließ den Zug und informierte auf dem Bahnsteig eine Streife der Bundespolizei über den Vorfall. Die Beamten nahmen den[…]

Weiterlesen
Sexangriffreport

München: Südländer nach sexueller Belästigung an einer 40-jährigen flüchtig!

München   Am Sonntag, 30.09.2018, gegen 00.15 Uhr, beobachtete ein Zeuge einen 40-jährigen Münchner, der mit der U-Bahn fuhr. Dieser nutzte jeweils an den U-Bahnhöfen Menschenansammlungen aus, um Frauen oberhalb der Kleidung an die Brust zu fassen und augenscheinlich mit ihnen Körperkontakt zu suchen. Die Frauen wiesen den 40-Jährigen jedes Mal ab, so dass dieser wieder weiterging. Letztendlich konnte der Zeuge den 40-Jährigen polizeilichen Einsatzkräften zeigen, die ihn vorläufig festnahmen. Nach Feststellung seiner Identität wurde er wieder entlassen. Eine Geschädigte, wegen der im Raum stehenden Straftaten, konnte bislang noch nicht festgestellt werden. Die Münchner Polizei bittet darum Frauen, die von[…]

Weiterlesen
Sexangriff-Report

Hamburg: Zeugenaufruf nach Sexangriff durch einen Südländer in Hamburg-Osdorf!

Sexangriff   Tatzeit: 03.10.2018, 05:10 Uhr Tatort: Hamburg-Osdorf, Osdorfer Landstraße Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bislang unbekannten Täter, der heute in den frühen Morgenstunden ein Sexualdelikt zum Nachteil einer 26-Jährigen begangen haben soll. Das Fachkommissariat für Sexualdelikte (LKA 42) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen verließ die 26-jährige Geschädigte einen Linienbus an der Bushaltestelle Osdorfer Landstraße in Höhe des Elbeeinkaufszentrums. Als sie anschließend die Osdorfer Landstraße überquerte, wurde sie von dem Täter, welcher hinter ihr ging, angesprochen. Nach Aussage der Geschädigten habe der Täter sie kurz danach festgehalten und zurück hinter die Bushaltestelle gedrängt. Dort soll[…]

Weiterlesen
Exhibitionist

Dinslaken: Osteuropäer zeigte sich 21-jähriger in schamverletzender Weise!

Exhibitionist   Am Montagnachmittag gegen 15.40 Uhr ging eine 21-jährige Dinslakenerin mit einem Hunde auf der Landwehrstraße spazieren. Vor der Einmündung Oststraße überholte sie ein schwarzer BMW ( älteres schwarzes BMW-Kombi Modell, amtliches Kennzeichen: MO-K ????/wahrscheinlich vier Ziffern). Das Auto hielt an und der Fahrer stieg aus. Als die Dinslakenerin passierte, zeigte sich ihr der Mann in schamverletzender Weise. Die 21-Jährige beobachtete anschließend, dass der Unbekannte über die Oststraße flüchtete. Beschreibung des Unbekannten: Ca. 185 cm groß, ca. 50 Jahre alt, osteuropäisches Aussehen, schlanke Figur und trug blonde/graue, kurze Haare sowie einen 3-Tage-Bart. Bekleidet war der Mann mit einer dunkelgrünen[…]

Weiterlesen

München: Pakistaner griff Frau unter das Dirndl und führte einen Finger ein! Festnahme!

Pakistaner Am Freitag, 28.09.2018, legte sich gegen Mitternacht eine 25-jährige Frau aus dem Raum Stuttgart nach einem Festzeltbesuch auf einen Hügel nieder. Ein 32-jähriger pakistanischer Staatsangehöriger näherte sich der jungen Frau, griff ihr unter das Dirndl und führte einen Finger ein. Dies konnte durch einen Sicherheitsmitarbeiter beobachtet werden. Der Täter wurde festgenommen und der Haftanstalt überstellt.

Weiterlesen
Sexangriffreport

München: Versuchter sexueller Missbrauch einer widerstandsunfähigen Frau!

sexueller Missbrauch   Am Montag, 24.09.2018, verhinderte gegen 22.00 Uhr, eine 48-jährige Mitarbeiterin eines Festzeltes die bevorstehende Vergewaltigung einer Oktoberfestbesucherin. Eine 32-jährige Brasilianerin hatte sich erheblich alkoholisiert auf das Damen-WC begeben und saß hier mit offener Tür in der Toilettenkabine. Hier fand sie wenig später die 48-jährige Mitarbeiterin vor. Da die Dame aufgrund ihrer Alkoholisierung nicht mehr aufstehen konnte, entfernte sich die 48-Jährige kurz, um den Sicherheitsdienst zur Hilfe zu holen. Als sie nach einem kurzen Moment zunächst alleine zurückkam, war die Toilettentür versperrt. Da ihr dies seltsam vorkam, sperrte sie die Tür mit einem Vierkantschlüssel auf und sah, wie[…]

Weiterlesen

München: Mann greift Oktoberfestbesucherin unter den Rock und schlägt ihr einen Maßkrug ins Gesicht!

Oktoberfest Am Montag, 24.09.2018, fasste gegen 22.15 Uhr, ein bislang unbekannter Mann einer 43-jährigen Besucherin eines Festzeltes unter ihren Rock. Als die Frau aus dem Landkreis München das bemerkte, sprach sie den Unbekannten darauf an und forderte ihn auf, dies zu unterlassen. Der Mann reagierte abfällig, woraufhin die Dame ihr Getränk auf ihn schüttete. Daraufhin schlug der unbekannte Mann mit seinem Maßkrug ins Gesicht der Frau. Die 43-Jährige begab sich zur Versorgung zur Wiesn-Ambulanz und erstattete nachträglich Anzeige.

Weiterlesen
Oktoberfest

München: Zwei sexuelle Belästigungen im Festzelt!

Oktoberfest   Am Mittwoch, 26.09.2018, gegen 20.00 Uhr, kam es in einem Festzelt zu einer Auseinandersetzung. Ein 23-jähriger italienischer Wiesn-Besucher tippte einer ihm unbekannten Frau auf die Schulter. In dem Moment als sich die Frau zu ihm herumdrehte, küsste er sie gegen ihren Willen ins Gesicht. Wenige Momente danach griff er einer weiteren Frau mit der flachen Hand ans Gesäß. Die Dame wehrte sich sofort mit zwei Ohrfeigen. Gäste an diesem Tisch, die diesen Vorfall beobachteten, gingen nun auf den Italiener zu und es kam zum Streit mit körperlichen Auseinandersetzungen. Dabei wurde der Italiener verletzt. Der Ordnungsdienst im Festzelt konnte[…]

Weiterlesen

Staufenberg: 49 – Jährige nach Kirmesbesuch offenbar sexuell missbraucht!

Staufenberg   Dringend auf der Suche nach Zeugen ist die Gießener Kripo nach einer Tat, die sich offenbar nach einem Kirmesbesuch am Samstag, 05.08.2018, zwischen 02.30 und 03.00 Uhr, auf dem Gelände eines Sportplatzes im Bereich des Amselweges ereignet hat. Die Geschädigte hatte die Veranstaltung besucht und gegen 02.30 Uhr verlassen. Offenbar kam es in der Nähe des Festgeländes dann zu einem sexuellen Übergriff durch eine unbekannte männliche Person. Der Täter soll zwischen 30 und 50 Jahre alt sein und eine schmale Figur haben. Weitere Erkenntnisse liegen derzeit nicht vor. Für die Polizei sind Zeugen wichtig, die sich an diesem[…]

Weiterlesen
Urheber: promesaartstudio / 123RF Standard-Bild

Mainz-Kaiserstraße, Unbekannter mit leicht dunklen Teint, belästigt 15-Jährige – Zeugen gesucht

Mainz   Mainz – Freitag, 21. September 2018, 13:30 – 13:45 Uhr In der Kaiserstraße hat ein noch unbekannter Mann am vergangenen Freitagnachmittag ein 15-jähriges Mädchen belästigt und bedrängt. Die 15-Jährige war am Freitag gegen 13:30 Uhr bis 13:45 Uhr in der Kaiserstraße unterwegs, als sie von dem unbekannten Mann in Höhe der Leibnizstraße angesprochen wird. Trotz eindeutiger Ablehnung durch sie, belästigt er das Mädchen massiv und folgt ihr bis zur Einmündung Gartenfeldstraße. Dabei bedrängt er sie auch mehrfach körperlich. Die Kriminalpolizei Mainz sucht nun Personen, die zu diesem Zeitpunkt in der Kaiserstraße oder Leibnizstraße unterwegs waren und diese Situation[…]

Weiterlesen
Migranten-NEWS

Ulm: 21-jährige mit Kinderwagen wird von zwei dunkelhäutigen Männern begrapscht!

Ulm Ulm – Die 21-Jährige überquerte gegen 11.30 Uhr den Fußgängersteg an der Eisenbahnbrücke von Neu-Ulm Richtung Ulm. Die junge Frau schob einen Kinderwagen. Ihr folgten auf dem Steg zwei Männer, die sie auf der Ulmer Seite unvermittelt festhielten und massiv begrabschten. Einer schubste den Kinderwagen mit dem darin befindlichen Baby ein Stück weg. Als sie die Frau in ein Gebüsch zerren wollten, gelang es dieser sich loszureißen und einem der Angreifer mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Beide Männer flüchteten darauf Richtung Schillerstraße. Die 21-Jährige trug leichte Verletzungen davon. Die Täter sind ca. 25 bis 30 Jahre alt[…]

Weiterlesen
Flüchtlingsreport

Schwerin: 27-jähriger Busengrapscher im Asylheim, Frau springt aus (3. Etage)!

Schwerin   Schwerin – Am 21.09.2018 um 13:14 Uhr kamen Kräfte des Polizeihauptreviers Schwerin in der Erstaufnahmeeinrichtung in Sternbuchholz zum Einsatz. Im Nachgang einer verbalen Auseinandersetzung kam es in der Einrichtung zu einer sexuellen Belästigung durch einen 27-jährigen Mann zum Nachteil einer 39-jährigen Mitarbeiterin der Einrichtung. Dieser fasste der Geschädigten unvermittelt an ihre Brust. Während der Anzeigenaufnahme hierzu sprang eine 21-jährige Frau aus dem Fenster (3. Etage) eines Gebäudes der Einrichtung. Hierbei verletzte sie sich nicht lebensbedrohlich. Die derzeitigen Ermittlungen schließen eine Fremdeinwirkung aus. Es wird davon ausgegangen, dass sich die Frau absichtlich aus dem Fenster stürzte. Polizeiführer vom Dienst

Weiterlesen
Sexangriffreport

Blaustein: Bettler wird zudringlich Frau an die Brust gefasst!

Blaustein   Blaustein – Eine unliebsame Bekanntschaft machte am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr eine 29jährige Autofahrerin in Blaustein. Ein bislang unbekannter Mann fragte sie durch ihre geöffnete Seitenscheibe nach Geld für seine Familie. Nachdem die Frau kein Geld hergeben wollte fasste ihr der Unbekannt unvermittelt an die Brust. Anschließend floh er mit einem silbernen Audi A4 mit einem Münchner Ausfuhrkennzeichen in Richtung Ulm-Mähringen. Der Audi wurde von einem weiteren Mann gefahren. Beide Insassen werden als Südosteuropäer im mittleren Alter beschrieben. Der Frau waren der silberne Audi und die beiden Insassen bereits am Vormittag im Industriegebiet Lerchenfeld aufgefallen. Auch dort hatten[…]

Weiterlesen

Bad Sobernheim: Po-Grabscher belästigt Frau aus Indonesien!

Po-Grabscher   Po-Grabscher in Bad Sobernheim – Am 19.09.2018, gegen 13.30 Uhr wurde in Bad Sobernheim im Hömigweg eine aus Indonesien stammende Frau von einem ihr unbekannten Mann belästigt. Die junge Frau schob einen Kinderwagen, in dem sich der fast 1-jährige Sohn befand, als sich der Unbekannte sich ihr von hinten näherte und ihr an Po fasste und fest zudrückte. Als sich die Frau erschrocken herumdrehte, ließ der Mann von ihr ab, belächelte die Situation aber nur. Die Frau machte mit dem Smartphone ein Foto von dem jungen Mann, der auch hierbei noch lachend posierte. Als die Frau wegging, folgte[…]

Weiterlesen
Exhibitionist

Hamm: 53-jähriger Mann onaniert vor 23-jährigen auf Santa-Monica-Platz!

  Hamm: Ein 53-jähriger Mann offenbarte am späten Montagabend, gegen 23.50 Uhr, auf dem Parkplatz des Marienhospitals sein Geschlechtsteil und führte sexuelle Handlungen an sich selbst durch. Der Mann baute sich mit heruntergelassener Hose vor dem geparkten Auto einer 23 Jährigen aus Coesfeld auf. Ebenfalls in dem Fahrzeug saß eine 22-jährige Frau aus Hamm. Er konnte noch an besagter Örtlichkeit angetroffen und identifiziert werden. Nun muss der 53-Jährige mit einer Anzeige wegen Exhibitionistischer Handlungen rechnen.(es)   Polizeipräsidium Hamm

Weiterlesen
Exhibitionist

Frankfurt-Kalbach: Festnahme eines Exhibitionisten

  Frankfurt-Kalbach Frankfurt-Kalbach – (fue) Eine 28-jährige Frau aus Leipzig war am Sonntag, den 16. September 2018, gegen 12.50 Uhr, an der Hauptwache in die U-Bahn der Linie 2 in Fahrtrichtung Bad Homburg-Gonzenheim eingestiegen. Etwa zwei oder drei Haltestellen später stieg ein Mann ins Abteil hinzu und nahm ihr gegenüber Platz. Schließlich öffnete er seine Hose und zeigte sich der Frau in schamverletzender Weise. Die 28-Jährige forderte den Unbekannten auf, dies zu unterlassen, was jedoch nur mit einem Lächeln quittiert wurde. Die Geschädigte verständigte nunmehr die Polizei, die den Tatverdächtigen, einen 64-jährigen Wohnsitzlosen, an der Haltestelle Kalbach festnahm.   Polizeipräsidium[…]

Weiterlesen
NoGo-Area Gießen

NoGo-Area Gießen: 24 – Jährige sexuell belästigt – Verdächtiger Asylbewerber festgenommen!

NoGo-Area Gießen   Schnell gefasst werden konnte ein 25 – Jähriger Asylbewerber am Mittwochabend im Bereich der Lahnwiesen. Offenbar hatte der Syrer gegen 17.45 Uhr an den Lahnwiesen eine 24 – Jährige zunächst angesprochen und dann unsittlich angefasst. Anschließend soll er versucht haben, die Frau wegzutragen. Die 24 – Jährige konnte jedoch flüchten und die Polizei verständigen. Eine Streife der Wachpolizei fand den mutmaßlichen Täter in der Nähe. Er konnte widerstandslos festgenommen werden. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.      

Weiterlesen

NoGo-Area – Gießen: 12-Jährige durch dunkelhäutigen im Schwimmbad belästigt!

NoGo-Area – Gießen   Eine 12 – Jährige wurde am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, im Schwimmbad in der Ringallee durch einen Unbekannten unsittlich berührt. Das Mädchen hatte sich auf einer Wasserrutsche befunden, als sich der Unbekannte ihr von hinten näherte. Der Täter soll das Kind dann festgehalten und mehrfach unsittlich berührt haben. Anschließend konnte sich das Kind entfernen. Am Dienstagabend wurde bei einer Polizeistation Strafanzeige erstattet. Die Person soll sich noch mit zwei anderen etwa gleichaltrigen Personen in dem Schwimmbad befunden haben. Er wird auf etwa 20 Jahre geschätzt und soll etwa 180 Zentimeter groß und schlank sein. Die Haare[…]

Weiterlesen
Sexangriffreport

Gelsenkirchen: Sexueller Übergriff auf 60-jährige in der Altstadt!

Gelsenkirchen   Gelsenkirchen: Am Dienstagmorgen, den 11. September kam es zwischen 04.15 Uhr und 04.30 Uhr zu einem sexuellen Übergriff in der Gelsenkirchener Altstadt. Im Bereich ev. Altstadtkirche/ Heinrich-König-Platz/ Am Rundhöfchen griff ein bisher unbekannter Mann eine 60-jährige Frau an und schleuderte sie zu Boden. Weil die Frau sich gegen diese sexuelle Misshandlung wehrte, ließ der Beschuldigte zunächst von ihr ab, griff sie jedoch einige Minuten später erneut an und brachte sie wieder zu Boden. Dabei verletzte er sich im Gesicht, an den Armen und Beinen. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt, ca. 175 cm[…]

Weiterlesen
Sexangriffreport

Werther: Deutscher Mann belästigt junge Frau (17)!

Werther   Werther – Am Mittwochabend (12.09., 20.55 Uhr) war eine 17-Jährige aus Werther zu Fuß auf dem Weg zum Schloss. Als sie sich im Park an der Mühlenwiese befand, bemerkte sie, dass sich ein bislang unbekannter Mann, eventuell ein Läufer oder Jogger, hinter ihr befand und in derselben Richtung wie sie unterwegs war. Etwa in Höhe des dortigen Spielplatzes hatte der Mann zu ihr aufgeschlossen und versuchte dann, die junge Frau in ein Gebüsch zu ziehen. Die 17-Jährige wehrte sich jedoch erfolgreich und lief weg. Der Mann flüchtete danach in Richtung Wohngebiet Mühlenstraße. Der Täter wird wie folgt beschrieben:[…]

Weiterlesen
Exhibitionist

Gerlingen: Wieder Exhibitionist im Bereich Schillerhöhe unterwegs!

Gerlingen   Gerlingen – Eine unschöne Begegnung hatte eine 32 Jahre alte Frau am Mittwoch gegen 20.00 Uhr, als sie im Bereich Schillerhöhe in Gerlingen mit ihrem Hund spazieren ging. Die Frau lief vom Missenharterweg kommend, unter der Unterführung der Bopserwaldstraße hindurch und auf einem sich anschließenden Trampelpfad in den Wald. Schließlich fiel ihr ein Mann auf, der auf einem Stein saß. Der Täter hatte seine Hose heruntergezogen und manipulierte an seinen Genitalien. Die Frau beschrieb den Täter als etwa 40 bis 50 Jahre alten Mann mit mitteleuropäischem Aussehen. Er hat eher helles Haar und trug eine Baseball-Kappe. Der Mann[…]

Weiterlesen

Augsburg: DNA-Reihenuntersuchungen nach Sexualdelikt an 15-jährigen in Asylunterkunft durch Afghanen!

Augsburg   Augsburg / Friedberg – Heute Morgen (12.09.2018) 05.00 Uhr, wurden sowohl in einer Flüchtlingsunterkunft in Augsburg als auch in einer gleichartigen Einrichtung in Friedberg DNA-Proben bei etlichen, aber nicht allen Bewohnern beider Unterkünfte vorgenommen.   — In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg—   Hintergrund dieser von der Staatsanwaltschaft Augsburg beim Amtsgericht Augsburg beantragten Maßnahme ist ein Sexualdelikt Anfang Juli diesen Jahres in der Augsburger Unterkunft. Es besteht der dringende Tatverdacht, dass dort eine 15-jährige Schülerin aus Augsburg durch mehr als einen Bewohner mit arabischstämmiger Herkunft sexuell missbraucht wurde. Die 15-Jährige lernte zunächst einen 17-jährigen Afghanen kennen. Die Beiden[…]

Weiterlesen
Sexangriff-Report

NRW: Während der Klassenfahrt – 23-Jähriger Marokkaner belästigt Mädchen (15,16,16) sexuell!

Klassenfahrt Klassenfahrt –  Essen – Dortmund – Düsseldorf – Koblenz – Auf dem Weg nach Berlin wurden gestern (10. September) drei Jugendliche durch einen 24-jährigen Marokkaner sexuell belästigt. Gegen den Mann, der ohne Fahrausweis unterwegs war, bestand zudem ein Festnahmeersuchen der Ausländerbehörde. Wegen einer Einreisverweigerung hätte er sich gar nicht in Deutschland aufhalten dürfen. Gegen 13:25 Uhr wurden Einsatzkräfte der Bundespolizei zum ICE 549 (Düsseldorf – Berlin) gerufen. Dort sollte ein Fahrgast den Zug ohne Fahrausweis genutzt haben. Im Rahmen der Sachverhaltsklärung meldete sich eine Klassenlehrerin bei den Bundespolizisten und erklärte, dass sie sich auf Klassenfahrt nach Berlin befinden würde.[…]

Weiterlesen

Skandal in Bissingheim: Notgeiler Praktikant (14) entblößt sich vor Kindern im Kindergarten!

Bissingheim Bissingheim – Ein 14 Jahre alter Praktikant hat sich am Freitag (7. September) um 11:15 Uhr in einem Kindergarten in Bissingheim vor einer Fünfjährigen entblößt und in schamverletzender Weise gezeigt. Eine Erzieherin hatte ihn dabei beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Kripo hat die Ermittlungen gegen den Jugendlichen wegen Exhibitionismus vor Kindern aufgenommen. Polizei Duisburg, Bissingheim

Weiterlesen
Sexangriffreport

Sexangriffreport aus Karlsdorf-Neuthard – 17-jähriges Mädchen auf dem Nachhauseweg überfallen und sexuell bedrängt!

Karlsdorf   Karlsdorf –  Am Samstagabend um 22:48 Uhr war ein 17-jähriges Mädchen in Karlsdorf auf dem Nachhauseweg vom Karlsdorfer Oktoberfest. Sie war allein zu Fuß auf der Hertzstraße unterwegs und schob ihr Fahrrad, als sich ihr plötzlich von hinten ein Mann näherte. Der Mann umklammerte das Mädchen von hinten und hielt ihr den Mund zu – das Fahrrad des Mädchens fiel zu Boden. Der Täter umklammerte dann die Beine des Mädchens und brachte sie so zu Fall. Er legte sich auf die Geschädigte und hielt ihr weiter den Mund zu, da die Geschädigte laut um Hilfe rief. Das Mädchen[…]

Weiterlesen
Exhibitionist

Stuttgart: 52-jähriger Exhibitionist onaniert vor Frau und wird festgenommen!

  Stuttgart – Ein 52-Jähriger soll am Samstag (08.09.2018) gegen 18.25 Uhr in der Burgunderstraße in seinem geparkten Auto sitzend vor einer ebenfalls 52 Jahre alten Frau onaniert haben. Der Mann entfernte sich nach der Tat zunächst mit seinem Auto. Während die Geschädigte später der zwischenzeitlich herbei gerufenen Polizeistreife den Sachverhalt schilderte, fuhr der Mann erneut an der Örtlichkeit vorbei und die Frau erkannte ihn wieder. Der Beschuldigte, der über sein Autokennzeichen ermittelt werden konnte, wurde später Zuhause vorläufig festgenommen. Der Tatverdächtige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Polizeipräsidium Stuttgart

Weiterlesen
Quelle: "obs/AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag"

Tatort Brandenburg: Zehnjähriger Deutscher von Afghanen vergewaltigt!

AFD Brandenburg Quelle: „obs/AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag“   Tatort Brandenburg – Ein angeblich zehnjähriger Afghane, der für seine Brutalität in seiner Marzahner Schule bekannt ist, soll auf einer Klassenfahrt auf dem uckermärkischen Schloss Kröchlendorff einen Klassenkameraden (10) brutal vergewaltigt haben. Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag, Thomas Jung, meint dazu: „Es sind stets deutsche Opfer und zugewanderte Täter: Diesmal ein zehnjähriger Berliner Junge, der in Brandenburg auf Klassenfahrt war. Ein wegen seiner Brutalität bekannter Afghane soll den Kleinen brutal sexuell missbraucht haben. Dem Tatverdächtigen passiert bei uns nichts. Ungeheuerlich! Und die bitterste Nachricht: Es habe angeblich die ‚erlebnispädagogische[…]

Weiterlesen
Migrantenreport

Cottbus: 26-Jähriger Schwarzafrikaner belästigt und schlägt Frau ins Gesicht!

Cottbus   Cottbus – Gegen 02:00 Uhr am Donnerstagmorgen nahmen Polizeibeamte in Cottbus einen 26-jährigen aus dem Tschad stammenden Mann in Gewahrsam. Zuvor hatte der Mann gegen 01:15 Uhr eine 31 Jahre alte Frau in der Marktstraße verletzt. Der Angreifer hatte die Frau grundlos mit der Hand ins Gesicht geschlagen. Die dabei beschädigte Halskette der Frau, verursachte darüber hinaus Verletzungen am Hals, die medizinisch im CTK versorgt werden mussten. In der Marienstraße hatte der 26-Jähriger wenig später zwei 24 Jahre alte Frauen obszön beleidigt und in der weiteren Folge verbal bedroht. Im Rahmen umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen stellten Polizeibeamte den Mann[…]

Weiterlesen
Phantombild-Fahndung Erfurt

Erfurt: Nach sexueller Belästigung wird dieser Mann mit dunklem Teint gesucht!

Phantombild-Fahndung Erfurt   Erfurt – In den späten Abendstunden des 01.05.2018 lief eine 20-jährige Frau auf dem Fußweg der Warschauer Straße in Erfurt und traf hier auf einen unbekannten Mann. Dieser sprach die junge Frau zunächst an, machte ihr Komplimente und suchte in der Folge körperlichen Kontakt. Obwohl die Frau dem Unbekannten eindeutig zu verstehen gab, dass sie kein Interesse an ihm habe, setzte dieser sein Handeln fort und belästigte die junge Frau schließlich sexuell. Der Täter entfernte sich erst, nachdem die Frau den Mann anschrie und laut um Hilfe rief. Die Geschädigte beschrieb den Täter wie folgt: – ca.[…]

Weiterlesen

Hemer: Mutmaßlicher 73-jähriger Exhibitionist festgenommen!

Hemer   Hemer – Gestern, gegen 14.15 Uhr, gingen zwei junge Frauen (17 und 18) über einen Fußweg in Höhe der Stephanstraße. Dort trafen sie auf einen älteren Mann. Als er die beiden Frauen sah, öffnete er seine Hose und onanierte. Die beiden Frauen liefen davon und auf direktem Wege zur Polizeiwache. Die Beamten leiteten sofort Fahndungsmaßnahmen ein. Sie trafen noch in Tatortnähe auf einen 73-jährigen Tatverdächtigen Hemeraner. Die Beamten nahmen ihn fest. Gegen ihn wird nun wegen der exhibitionistischen Handlungen ermittelt. Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Weiterlesen
Phantombild Obermarxloh/Neumühl Iltispark

Phantombild-Fahndung aus Obermarxloh/Neumühl: Erneut Frauen im Bereich Iltispark angegriffen!

Phantombild Obermarxloh/Neumühl Iltispark   Phantombild Obermarxloh/Neumühl Iltispark – Am Donnerstag (23. August) um 15:20 Uhr und am Freitag (24. August) um 20:30 Uhr griff ein Mann zwei Fußgängerinnen (67, 64) an. Beide Seniorinnen waren jeweils im Bereich Iltispark unterwegs, als der Unbekannte sie nach Zigaretten und Feuerzeug fragte. Anschließend griff er ihnen an die Brüste und das Gesäß. Im Fall von Donnerstag wehrte sich die 67-Jährige und rief laut um Hilfe. Daraufhin rannte der Angreifer in Richtung Halfmannstraße weg. Am Tag darauf schnappte der 40 Zentimeter große Mischlingshund der 64 Jahre alten Dame nach ihm, so dass er in Richtung[…]

Weiterlesen
Sexangriffreport

Frankfurt-Heddernheim: Sexuelle Belästigung durch Südländer an U-Bahnstation!

Frankfurt-Heddernheim   Frankfurt-Heddernheim – Eine 27-Jährige ist am späten Samstagabend an der U-Bahnstation „Heddernheim“ von einem unbekannten Mann sexuell belästigt worden. Gegen 22.30 Uhr hielt sich die junge Frau an der U-Bahnstation in der Nassauer Straße auf, als sie plötzlich ein unbekannter Mann gegen ihren Willen umarmte und küsste. Ihr gelang es, sich aus der Umarmung zu lösen und als sie laut um Hilfe rief, ergriff der Mann die Flucht. Er kann folgendermaßen beschrieben werden: Männlich, etwa 35 Jahre alt, circa 180 cm groß, kräftig-sportliche Figur mit Bauchansatz, südländisches Erscheinungsbild, kurze, schwarze Haare, 2-Tage-Bart, trug ein weißes Langarmshirt und blaue[…]

Weiterlesen
Sexangriff durch Asylbewerber

Kirchhundem: Zwei Sexuelle Übergriffe angezeigt, danach wird 26-jähriger Asylbewerber festgenommen!

Sexangriff durch Asylbewerber Kirchhundem   Kirchhundem – Gemeinsame Presserklärung der Staatsanwaltschaft Siegen und der Kreispolizeibehörde Olpe: Kirchhundem – Am Donnerstagabend wurde eine Streife um 21:00 Uhr nach Albaum gerufen. Der Anrufer schilderte der Streife, seine 9-jährige Tochter habe um 20:50 Uhr in der Heinsberger Straße auf eine Freundin gewartet, als sich zwei Personen, augenscheinlich ausländischer Herkunft, genähert hätten. Das Kind sei unvermittelt an den Handgelenken festgehalten worden und beide Personen hätten sie über der Kleidung unsittlich berührt. Als Autos vorbeikamen, hätten die Täter von dem Kind abgelassen. Die 9-Jährige sei sofort nach Hause gekommen und habe von dem Vorfall berichtet.[…]

Weiterlesen
Vergewaltigung

Vergewaltigung in Dresden: 28-jährige wird von „dunkelhäutigen“ im Großen Garten vergewaltigt!

Dresden   Zeit:     19.08.2018, gegen 06.00 Uhr Ort:      Dresden-Seevorstadt Am Sonntagmorgen ist eine Frau (28) im Großen Garten von einem Unbekannten vergewaltigt worden. Die 28-jährige tschechische Staatsangehörige war auf dem Weg vom Lennéplatz durch den Großen Garten, als sie der Unbekannte zunächst ansprach. Im Weiteren drückte er sie zu Boden und verging sich an ihr. Der Unbekannte soll etwa 30 bis 40 Jahre alt und etwa 1,90 m groß und kräftig sein. Er soll eine dunkle Hautfarbe und braune Augen haben. Zur Tatzeit trug der Mann ein weißes Hemd und kurze Haare. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur[…]

Weiterlesen
NoGo Area Gießen

Sexangriffreport aus Gießen: Drei Frauen werden von Asylbewerber aus Eritrea sexuell belästigt!

Gießen   Gießen:  Gleich mehrfach ist ein 18 – Jähriger Asylbewerber aus Eritrea offenbar am Freitagnachmittag in der Gießener Innenstadt in Erscheinung getreten. Der Verdächtige hatte, so die bisherigen Erkenntnisse, hatte gegen 14.50 Uhr an der Bushaltestelle in Liebigstraße auf einen Bus der Linie 1 gewartet. Dabei soll er eine 20 – Jährige, die ebenfalls wartete, unsittlich berührt und mehrfach sexuell belästigt haben. Ein Zeuge hatte diese mitbekommen und verhinderte zunächst Schlimmeres. Die 20 – Jährige stieg dann in den Bus. Offenbar folgte der Verdächtigte der Frau ebenfalls in den Bus. Auf der Fahrt soll es dann zu weiteren sexuellen[…]

Weiterlesen
Sexangriffreport

Sexangriffreport aus Landshut: Sexueller Übergriff auf 19-Jährige durch einen dunkelhäutigen Mann!

Landshut   Landshut – Eine 19-Jährige ist am Sonntag, 19.08.201, kurz nach Mitternacht in der Nähe des Dultplatzes in der Preysingallee von einem Unbekannten Mann sexuell belästigt worden. Die Landshuter Kripo bittet um Zeugenhinweise.   Eine 19-jährige Frau zeigte bei der Polizei an, dass sie auf dem Nachhauseweg von der Dult zunächst ohnmächtig wurde, als sie wieder zu sich kam, lag ein Mann auf ihr und bedrängte sie in sexueller Weise, seine Hände umklammerten dabei den Hals der jungen Frau. Nachdem der Mann bemerkte, dass die Frau wieder zu sich kam, ließ er von ihr ab und flüchtete unerkannt. Die[…]

Weiterlesen
Vergewaltigung

Vergewaltigung in Grevenbroich: Zwei Männer aus Guinea vergewaltigen 35-jährige Frau in Flüchtlingsheim!

Vergewaltigung in Grevenbroich   Grevenbroich – Wegen des dringenden Verdachts der Vergewaltigung nahm die Polizei am Freitag (17.08.) zwei Männer aus Guinea fest. Nach bisherigen Erkenntnissen, stehen die mutmaßlich 17 und 20-jährigen Männer im Verdacht, ihr Opfer, eine 35-jährige Frau, in der Nacht zum 15.07.2018, in Düsseldorf kennengelernt und später in einer Unterkunft für Flüchtlinge in Grevenbroich sexuell missbraucht zu haben. Die 35-Jährige flüchtete sich anschließend in einen Zug und offenbarte sich dort anderen Fahrgästen und dem Zugpersonal. Die Polizei nahm die sichtlich betroffene Frau an der folgenden Haltestelle in Empfang und leitete unmittelbar Ermittlungen gegen die mutmaßlichen Täter ein.[…]

Weiterlesen
Exhibitionist

Sexangriffreport aus Gelsenkirchen: Exhibitionist auf der Rungenberghalde zeigt sich zwei Mädchen!

  Am Samstag, 18.08.2018, ca. 17.30 Uhr, zeigte sich auf der Rungenberghalde in Gelsenkirchen-Buer ein Mann in schamverletzender Art und Weise gegenüber zwei Mädchen (11 und 14 Jahre). Beschrieben wird er als Deutscher, ca. 20 – 25 Jahre alt. Er war mit einem schwarzen Mountainbike unterwegs, bekleidet mit einer blauen Fahrradjacke. Er trug einen Fahrradhelm, seine Radhose war im Genitalbereich aufgeschnittten. Hinweise auf den Mann erbittet die Polizei an das Fachkommissariat 11 unter der Tel.-Nr. 0209-365-7112 oder an die Kriminalwache unter der Tel.: 0209-365-8240. Polizei Gelsenkirchen

Weiterlesen
Grapscher Alarm

Grapscher Alarm aus Göppingen – Mann der gebrochenes deutsch sprach begrapscht 16-Jährige!

Grapscher Alarm   Das Mädchen ging gegen 11.30 Uhr durch die Unterführung des Bahnhofs. Dort sprach sie der Mann an und bedrängte sie in sexueller Absicht. Die 16-Jährige riss sich los und rannte auf einen Bahnsteig. Der etwa 20 Jahre alte Mann machte sich in nicht bekannte Richtung davon. Er ist etwa 1,75 Meter groß, schlank und sprach gebrochen deutsch. Er hat schwarze, kurze, glatte Haare und war unrasiert. Er trug eine blaues T-Shirt mit weißer Aufschrift. Zur Tatzeit hielten sich einige Personen in der Bahnhofshalle auf. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Göppingen, Telefon: 07161/632360.   Polizeipräsidium Ulm

Weiterlesen