#Siegen: Mit #Haftbefehl #gesuchter #wohnsitzloser #Afrikaner #bedroht und #verletzt #EX-Freundin!

 

Siegen  – Erfolgreiche Fahndung: Polizei nimmt flüchtigen 29-Jährigen fest

Bei der Fahndung nach einem flüchtigen 29-jährigen Mann waren am Sonntagnachmittag in Siegen fünf Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Der in Deutschland wohnsitzlose 29-Jährige ist unter anderem dringend verdächtig, am Sonntag gegen 15 Uhr in die Wohnung seiner Ex-Freundin in der Siegener Gläserstraße widerrechtlich eingedrungen zu sein. Dort soll er die Frau mit einem Messer bedroht und leicht verletzt haben. Anschließend versteckte er sich in einem Schrank in einem leerstehenden Haus in der Nachbarschaft. Dort konnte er von Polizeibeamten aufgefunden und vorläufig festgenommen werden. Bei der Überprüfung seiner Person wurde festgestellt, dass der aus Afrika stammende Mann zudem mit einem Haftbefehl wegen illegalen Aufenthalts gesucht wurde. Am heutigen Montag wurde der 29-Jährige deshalb in die Justizvollzugsanstalt Attendorn eingeliefert.

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Kommentare sind geschlossen.