Silvester in Mannheim: Mit Feuerwerk in Menschenmenge und auf Polizeifahrzeug gefeuert!

Mannheim

 

Gerade mal fünf Minuten nach Beginn des neuen Jahres gelangte ein 18-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung zur Anzeige – er hatte Feuerwerk in eine Menschenmenge abgefeuert und dabei eine Person verletzt. Der junge Mann fiel den Beamten auf dem Vorplatz des Wasserturms auf, als er gerade mit einem „römischen Licht“ in eine drei Meter entfernte Menschenansammlung schoss. Als er die Beamten im Streifenwagen bemerkte, feuerte er zudem mehrere Ladungen auf das Fahrzeug ab. Der Täter konnte festgenommen und in das Polizeirevier gebracht werden. Der Geschädigte erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Der Streifenwagen blieb unbeschädigt.

Polizeipräsidium Mannheim