#Silvesternacht in #Jena: #Russe #schlägt 22-Jährigen #brutal #zusammen!

 

 

 

Jena  – Schwer verletzt wurde ein junger Mann in der Silvesternacht in der Prüssingstraße in Jena. Zeugen sahen, wie sich zwei Männer gegen 4.30 Uhr auf der Straße vor einem Club prügelten und informierten die Polizei. Der 22-Jährige Geschädigte trug dabei schwere Gesichtsverletzungen davon und war beim Eintreffen der Rettungskräfte nicht ansprechbar. Er wurde zur weiteren medizinischen Versorgung ins Jenaer Klinikum gebracht. Der zweite Beteiligte flüchtete. Er wird als groß, etwa 1,90 bis 1,95m, beschrieben. Er ist schlank, hat kurze Haare und ein eher russisches Aussehen. Bekleidet war der Mann mit einer Jeanshose und einem hellgrauen Samtpullover. Die Jenaer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet dringend um Zeugenhinweise: Wer hat die Schlägerei beobachtet bzw. kann Angaben machen, wie es dazu gekommen ist? Wer erkennt den zweiten beteiligten Mann anhand der Personenbeschreibung? Die Jenaer Polizei bittet um Zeugenhinweise: 03641-811123.

Kommentar hinterlassen