Spabrücken: Versuchter Raub auf Tankstelle mit Küchenmesser!

Spabrücken

Messer
Messer

Am Donnerstag, den 13.12.2018, um 17:48 Uhr ereignete sich in der Tankstelle in Spabrücken ein Raubüberfall. Demnach betrat eine bislang noch unbekannte, männliche Person die Tankstelle und ging auf die beiden Angestellten zu. Dabei rief er ‚Das ist ein Überfall‘ und hielt ein Küchenmesser in der Hand. Die mutigen Angestellten ergriffen sofort den Täter und versuchten seine Kapuze und die Maskierung vom Kopf zu ziehen. Im Laufe des Gerangels verletzte sich eine Angestellte durch das Messer leicht am Zeigefinger sowie an der rechten Hand. Der Täter flüchtete ohne Beute fußläufig in Richtung Feldweg. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, zwischen 35-50 Jahre alt, schlanke Statur, ca. 160cm groß, sprach Deutsch ohne Akzent, trug einen schwarzen Kapuzenpullover, hatte einen blauen Schal ins Gesicht gezogen, trug braune Hosen, schwarze Nike Turnschuhe. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Kreuznach.

Polizei/Kriminalinspektion Bad Kreuznach