Steinen: Mann nach Pfeffersprayeinsatz bewusstlos!

Steinen

Urheber: jacekkita / 123RF Standard-Bild
Urheber: jacekkita / 123RF Standard-Bild Steinen

 

Steinen – In der Nacht zum Samstag setzte ein bislang unbekannter Mann Pfefferspray gegen zwei Kontrahenten ein. Einer dieser wurde in der Folge bewusstlos und musste vom Notarzt versorgt werden. Dieser Aktion vorausgegangen war ein Streit in einer Discothek zwischen den drei Männern. Der spätere „Sprayer“ soll den zwei jungen Männern im Alter von 21 und 24 Jahren ein „unmoralisches“ Angebot gemacht haben und von ihnen mit dem Handy Bilder gefertigt haben. Empört darüber kam es zum Streit, der sich vor das Gebäude verlagerte. Verfolgt von den beiden jungen Burschen setzte der Mann Pfefferspray ein, augenscheinlich um diese los zu werden. Einer der beiden wurde bewusstlos, der Zweite klagte über Juckreiz im Gesicht. Der Rettungsdienst versorgte die beiden vor Ort. Eine Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Die Ermittlungen werden fortgeführt.

ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg