Stuttgart: Zwei Frauen von #sexuell #belästigt!

Polizeireport

Zwei Frauen sind am Samstagabend (12.05.2018) von Männern auf offener Straße belästigt worden. Gegen 19.00 Uhr kam einer 19-jährigen Fußgängerin in der Breitscheidstraße ein Radfahrer entgegen. Als er auf Höhe der Frau war, hielt er neben ihr an, griff ihr unvermittelt an die Brust und entfernte sich danach in unbekannte Richtung. Der zweite Vorfall ereignete sich kurz nach 23.00 Uhr in der Lemberg- Ecke Uhlbergstraße. Hier begegnete eine ebenfalls 19-Jährige Frau einem Mann, der ihr unvermittelt mit der Hand an das Gesäß fasste. Anschließend hielt er sie am Arm fest und beleidigte sie mit obszönen Bemerkungen. Die Frau konnte sich losreißen und weglaufen. Im ersten Fall sucht die Polizei einen 20 – 30 Jahre alten Mann, der vermutlich Ausländer und 175 – 180 Zentimeter groß ist. Er hat dunkle, kurze Haare, dunkle Augen, trug ein helles T-Shirt und eine Jeanshose. Der Täter, der im Stuttgarter Osten gesucht wird, ist 30 – 40 Jahre alt, hat dunkle Augen, ist ungefähr 165 Zentimeter groß, mollig, hatte ein ungepflegtes Äußeres sowie schiefe Zähne, sprach Deutsch mit schwäbischem Dialekt und war dunkel bekleidet. Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 entgegen.

Polizeipräsidium Stuttgart