Tägliche Einzelfälle aus dem Nachbarland Österreich!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Stadt Linz

Auseinandersetzung zwischen 3 Personen endet mit Stichverletzung

Eine tätliche Auseinandersetzung zwischen einem 21-jährigen ägyptischen Staatsangehörigen, einem 20-jährigen syrischen Staatsangehörigen und einem 26-jährigen afghanischen Staatsangehören am 16. September 2017, gegen 03:45 Uhr auf dem Taubenmarkt in Linz endete mit einer Messerstichverletzung an der Unterlippe des afghanischen Staatsangehören. Er wurde in den Med-Campus III eingeliefert. Die Gründe des Streites sind derzeit noch unbekannt, der ägyptischen Staatsangehöre wurde festgenommen. Die Ermittlungen des SPK Linz sind im Gange.

 

Wien: Sieben Festnahmen nach Suchtmitteldeal

Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität ertappten am 16. September 2017 insgesamt sieben männliche Personen beim Verkauf von Suchtmittel. Ein 30- und 33-Jähriger konnten im Bereich des Handelskai und der Klosterneuburger Straße (20. Bezirk) festgenommen werden. Ein 22- und 24-Jähriger am Schanzelufer (1. Bezirk) und drei weiterer Männer (35, 41, 55) in der Seitenberggasse (16. Bezirk). Die Männer verkauften Suchtmittel in Form von Marihuana und Kokain.

 

38-Jähriger tötet Frau und beide Kinder

In Hohenems hat sich in der Nacht auf Samstag eine Familientragödie ereignet: Ein 38-jähriger Mann tötete seine Ehefrau und seine beiden Töchter, dann nahm er sich selbst das Leben. Gegen den Mann bestand ein Betretungsverbot.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*