Tägliche Einzelfälle aus dem Nachbarland Österreich!

 

Stadt Linz

Auseinandersetzung zwischen 3 Personen endet mit Stichverletzung

Eine tätliche Auseinandersetzung zwischen einem 21-jährigen ägyptischen Staatsangehörigen, einem 20-jährigen syrischen Staatsangehörigen und einem 26-jährigen afghanischen Staatsangehören am 16. September 2017, gegen 03:45 Uhr auf dem Taubenmarkt in Linz endete mit einer Messerstichverletzung an der Unterlippe des afghanischen Staatsangehören. Er wurde in den Med-Campus III eingeliefert. Die Gründe des Streites sind derzeit noch unbekannt, der ägyptischen Staatsangehöre wurde festgenommen. Die Ermittlungen des SPK Linz sind im Gange.

 

Wien: Sieben Festnahmen nach Suchtmitteldeal

Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität ertappten am 16. September 2017 insgesamt sieben männliche Personen beim Verkauf von Suchtmittel. Ein 30- und 33-Jähriger konnten im Bereich des Handelskai und der Klosterneuburger Straße (20. Bezirk) festgenommen werden. Ein 22- und 24-Jähriger am Schanzelufer (1. Bezirk) und drei weiterer Männer (35, 41, 55) in der Seitenberggasse (16. Bezirk). Die Männer verkauften Suchtmittel in Form von Marihuana und Kokain.

 

38-Jähriger tötet Frau und beide Kinder

In Hohenems hat sich in der Nacht auf Samstag eine Familientragödie ereignet: Ein 38-jähriger Mann tötete seine Ehefrau und seine beiden Töchter, dann nahm er sich selbst das Leben. Gegen den Mann bestand ein Betretungsverbot.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.