Dortmund

Dortmund: Junge Frau wird auf Parkplatz von „Schwarzafrikaner“ beraubt und bedrängt !

Dortmund   Ein unbekannter Täter hat am Donnerstagabend (18. Oktober) auf einem Parkplatz an der Treibstraße eine 25-jährige Dortmunderin beraubt und bedrängt. Ihren ersten eigenen Angaben zufolge stieg die Frau gegen 19.50 Uhr in ihr Auto. Dies hatte sie auf einem Parkplatz nahe des Bahnhofs, im Bereich Treibstraße/Ladestraße, auf der oberen Ebene abgestellt. Als sie gerade die Tür zuziehen wollte, wurde dies demnach von einem unbekannten Mann verhindert. Dieser forderte sofort Geld und ihr Mobiltelefon. Als sie angab, keines von beiden dabei zu haben, bedrohte der Täter sie mit einem Messer und verletzte sie leicht am Handgelenk. Sie überreichte ihm[…]

Weiterlesen

Dortmund: Erneuter Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung der Clankriminalität und krimineller Strukturen!

  Im Rahmen eines weiteren Schwerpunkteinsatzes zur Bekämpfung der Clankriminalität sowie krimineller Strukturen hat die Dortmunder Polizei am Dienstag (16. Oktober) von 13 bis 21 Uhr erneut Kontrollen durchgeführt. Dabei überprüften die Kolleginnen und Kollegen in der nördlichen Innenstadt insgesamt 48 Personen, unter anderem waren sie im Keuningpark und im Bereich Oestermärsch/Stahlwerkstraße unterwegs. An einem Kiosk in der Heroldstraße überprüften die Beamten zunächst eine Personengruppe. Einer aus der Gruppe (19, aus Dortmund) hatte eine geringe Menge Betäubungsmittel bei sich, die die Beamten sicherstellten. Neben der entsprechenden Strafanzeige erhielt der Kontrollierte zudem einen Platzverweis – sowie auch 21 weitere Personen im[…]

Weiterlesen
Urheber: fotohenk / 123RF Standard-Bild Gelsenkirchen

Dortmund: Gruppe Araber oder Marokkaner überfällt Pärchen auf offener Straße!

Dortmund   Dortmund – Ein Pärchen aus Dortmund ist am vergangenen Samstagmorgen (6. Oktober 2018, 04.00 Uhr) auf der Rheinischen Straße, in Höhe der Ofenstraße, von einer Gruppe Männer angegriffen worden. Nach erster eigener Aussage gingen die beiden Dortmunder, 22- und 23-Jahre alt, auf der der Rheinischen Str. in Höhe Ofenstraße, als ihnen auf der anderen Straßenseite eine Personengruppe auffiel. Aus dieser etwa zehnköpfigen Gruppe rief plötzlich jemand “Nigger“ in ihre Richtung. Anschließend sei die Gruppe hinter den beiden Dortmundern hergerannt. Einer der Täter versuchte dem 23-jährigen Dortmunder die Bauchtasche zu entreißen. Ein weiterer Komplize habe mit Pfefferspray gesprüht. Es[…]

Weiterlesen
Dortmund Zündung eines Rauchtopfs Foto: Bundespolizei

Dortmund: Hauptbahnhof – Flaschenwürfe – Gefangenenbefreiung – Schlagstockeinsatz – Personen im Gleis

Dortmund   Dortmund – An- und Abreise zur Demonstration im Dortmunder Stadtgebiet. Die Bundesligabegegnung Borussia Dortmund – FC Augsburg. Zusätzlich durchreisende Kaiserslautern-Fans aus Osnabrück. Das Ganze in einem Zeitfenster von nur wenigen Stunden, einhergehend mit zahlreichen Straftaten und Lebensgefahr für bis zu 40 Personen, die sich in die Gleisanlagen des Dortmunder Hauptbahnhofs begeben hatten. Den Einsatzkräften der Bundespolizisten trieb das vergangenen Samstag (06. Oktober) die „Schweißperlen“ auf die Stirn! Mit zwei Anlässen hatte sich die Bundespolizei am Samstag im Dortmunder Hauptbahnhof zu beschäftigen. Während die An- und Abreise zu einer Demonstration im Stadtgebiet störungsfrei verlief, gestaltete sich vor allem die[…]

Weiterlesen
Dortmund

Dortmund: Drei südländer schlagen und stechen 45-jährigen ins Krankenhaus!

  Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund Die Polizei ermittelt nach einer gefährlichen Körperverletzung am späten Montagabend (1. Oktober) am Dortmund-Ems-Kanal. Ein 45-jähriger Lüner gibt an, sich an diesem Abend gegen 20.55 Uhr unter einer Brücke im Bereich der Straße Königsheide, schräg gegenüber einer dortigen Waffelfabrik, aufgehalten zu haben. Dort sei er unvermittelt von drei unbekannten Männern angerempelt worden, wodurch ein Streit entstand. Der Lüner gibt an, im weiteren Verlauf von zwei Männern geschlagen und von dem dritten Mann mit einem Messer verletzt worden zu sein. Anschließend flüchteten die Unbekannten. Der 45-Jährige begab sich daraufhin zur stationären[…]

Weiterlesen
Dortmund: Wo ist Mary-Joeanna Thomas mit ihrer Tochter Emilia?

Vermisstenfahndung aus Dortmund: Wo ist Mary-Joeanna Thomas mit ihrer Tochter Emilia?

Dortmund: Wo ist Mary-Joeanna Thomas mit ihrer Tochter Emilia?   Dortmund: Das fragt sich die Dortmunder Polizei bereits seit Samstag (8. September), allerdings fehlt bis jetzt jede Spur von der jungen Mutter und ihrem Baby. Mary-Joeanna ist ca. 160 cm groß, schlank, hat lange / schwarze Haare und trägt manchmal auch ein Kopftuch. Im Juni brachte sie ihre kleine Tochter Emilia zur Welt. Sie lebt mit Emilia in einer Jugendhilfeeinrichtung in Dortmund. Von dort aus wollte sie am Samstag für einen dreistündigen Besuch zu ihrem Bruder nach Hemer fahren. Am Samstagabend 19 Uhr wurde sie seitens der Heimleitung als vermisst[…]

Weiterlesen
Dortmund

Dortmund: Drei Nordafrikaner stechen Libanesen nieder und rauben ihn aus!

  Dortmund: Um 01:06 Uhr des heutigen Tages wurde im Bereich der Krimstraße/Kapellenstraße in der Dortmunder Innenstadt ein 23-jähriger Mann aus dem Libanon mit einer Stichverletzung aufgefunden. Der Mann wurde einem Krankenhaus zugeführt und notoperiert, sein Zustand ist zurzeit stabil. Er berichtete, von drei jungen Männern, diese würden vermutlich nordafrikanischer Herkunft sein, geschlagen und beraubt worden zu sein. Die Täter seien anschließend geflüchtet. Einer der Täter sei etwa 190 cm groß gewesen. Eine Ermittlungskommission wurde eingesetzt. Sie bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise an die Polizei Dortmund werden erbeten unter der Telefonnummer 0231 – 132 – 7999.   Polizei[…]

Weiterlesen
Sattelzug Dortmund

Dortmund: Kühlauflieger ungekühlt – mehrere Tonnen Dönerfleisch aus dem Verkehr gezogen!

Dortmund   Dortmund – Polizeibeamte haben am Sonntag (26.8.) auf der A 44 bei Anröchte einen Sattelzug kontrolliert. Hintergrund war die Überprüfung des Sonntagsfahrverbotes, doch am Ende entdeckten die Beamten mehrere fragwürdige Dinge. Der 59-jährige Fahrer aus Lünen war gegen 10.50 Uhr mit besagtem Sattelzug in Richtung Dortmund unterwegs. Geladen hatte dieser 24 Tonnen Dönerfleisch. Bei der Kontrolle auf dem Parkplatz „Völlinghauser Flur“ hörten die Polizisten zunächst deutliche Betriebsgeräusche des Kühlaggregats. Dass dieses augenscheinlich nicht funktionierte, offenbarte eine Temperaturmessung vor Ort: Obwohl am Gerät minus 19 Grad Celsius eingestellt waren, betrug die Ladungstemperatur knapp sechs Grad Celsius! Auf Nachfrage gab[…]

Weiterlesen
Phantombild-Fahndung

+++ Eilmeldung +++ Brutaler „Vergewaltiger“ von Dortmund ist verhaftet!

Dortmund   Der Tatverdächtige, dem mehrere Sexualdelikte zur Last gelegt werden, wurde heute Mittag (24. August) festgenommen. Weitere inhaltliche Auskünfte werden vorab nicht erfolgen. Die Frauen in Dortmund und Umgebung können endlich aufatmen!   Sexuelle Übergriffe auf Frauen in #Dortmund in der Zeit vom 13.8. bis 18.8.2018 – Staatsanwaltschaft und #Polizei informieren!Alle Infos hier https://t.co/bBexIHixkP pic.twitter.com/efI50nsRvS — Polizei NRW DO (@polizei_nrw_do) August 22, 2018   POL-DO: Sexuelle Übergriffe auf Frauen in der Zeit vom 13.8. bis 18.8.2018 – Staatsanwaltschaft und Polizei informieren https://t.co/aleH4VxXY0 #ots — APDeutschland (@APDeutschlands) August 24, 2018   Phantombild-Fahndung aus Dortmund: Nach brutalen Überfall auf Joggerin wird[…]

Weiterlesen