Flüchtlingsreport

Flüchtlingsreport aus Sachsen-Anhalt: 41 Angriffe auf Flüchtlinge! Wieviel Einheimische wurden von Flüchtlingen angegriffen?

Flüchtlingsreport   Flüchtlingsreport aus Halle. Flüchtlinge und ihre Unterkünfte waren in Sachsen-Anhalt im ersten Halbjahr 41 Mal Ziel politisch motivierter Aggressionen. Damit gab es im Schnitt alle vier bis fünf Tage einen Übergriff. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Dienstag-Ausgabe) unter Hinweis auf Zahlen, die die Bundestagsabgeordnete Ulla[…]

Weiterlesen
Flüchtlingsreport

Flüchtlingsreport aus Gotha: Vollgesoffener polizeibekannter Mann aus Somalien schlägt Afghanen in Asylbewerberunterkunft!

Flüchtlingsreport   Flüchtlingsreport – aus Gotha: In der Asylbewerberunterkunft in der Kindleber Straße schlug vergangene Nacht, gegen 00.30 Uhr, ein 21jähriger aus Somalia stammender und bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretener Mann einen gleichaltrigen Mann aus Afghanistan. Dieser erlitt leichte Verletzungen, lehnte eine medizinische Behandlung aber ab. Der Schläger stand[…]

Weiterlesen
Flüchtlingsreport

Flüchtlingsreport: 41 weitere Staaten könnten sichere Herkunftsländer werden!

Flüchtlingsreport   Flüchtlingsreport – Weltweit könnten derzeit 41 weitere Staaten als sichere Herkunftsländer eingestuft werden. Nach Berechnungen der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Donnerstag) ergibt sich aus der jüngsten Asylstatistik des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge für das erste Halbjahr 2018, dass Angehörige so vieler Herkunftsländer eine Schutzquote von unter fünf Prozent[…]

Weiterlesen
Urheber: bluebay / 123RF Standard-Bild

Der Nächste Fall: Mitschülerin #gewürgt – Haftbefehl gegen #syrischen #Flüchtling #erlassen!

In Berlin-Friedrichshain ist ein 19-jähriger Flüchtling aus Syrien wegen des Angriffs auf eine junge Frau festgenommen worden. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft Berlin, Martin Steltner, sagte dem rbb am Freitag, der Tatverdächtige habe in einem Bildungszentrum eine Mitschülerin schwer verletzt, weil sie seine Liebe nicht erwidert habe. Er habe die junge[…]

Weiterlesen

Flüchtlingsreport: #Saarlandrebellen will vorerst keine #Ankerzentren einrichten!

Die saarländische Vize-Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (SPD) ist dem Eindruck entgegengetreten, die Saarländer wollten Ankerzentren einrichten. „Zur Einrichtung von Ankerzentren oder der Teilnahme an Pilotprojekten gibt es innerhalb der saarländischen Koalition keine Verständigung“, sagte Rehlinger der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Freitag). Es gebe dazu nicht einmal eine Diskussionsgrundlage – allein schon, weil[…]

Weiterlesen

Flüchtlingsreport aus #Eschwege: Wegen Nutzung einer #Dusche wird #Asylbewerberin geschlagen!

Zu einer Auseinandersetzung kam es heute Morgen, um 08:00 Uhr, in der Asylunterkunft in der Stresemannstraße in Eschwege. Offenbar gerieten ein 47-jähriger und eine 41-jährige wegen der Nutzung der Dusche in Streit, worauf der 47-jährige zunächst mit der Hand, dann mit einem Schrubberstiel zuschlug. Die 41-jährige wurde dadurch am Ohr[…]

Weiterlesen
Polizei

Flüchtlingsreport aus #Lorch: Auseinandersetzung in #Asylbewerberunterkunft mit Spiegelscherben!

(pl)Am Montagabend kam es in einer Asylbewerberunterkunft im Wispertal in Lorch zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei dort wohnenden Asylbewerbern. Die beiden 21 und 25 Jahre alten Männer waren gegen 23.10 Uhr aus bislang unbekannten Gründen in einen Streit geraten, der schließlich in eine handfeste Auseinandersetzung mündete. Hierbei verletzten sich die[…]

Weiterlesen

Flüchtlingsreport aus #Hamburg: #Serbe und #Kosovare bekämpfen sich mit #Messer und #Stuhlbein!

Mit insgesamt 14 Funkstreifenwagen musste die Polizei zu einem Einsatz in einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg-Lemsahl-Mellingstedt ausrücken. Auslöser war ein Streit zwischen einem 19-jährigen Kosovaren und einem 26-jährigen Serben. Zwischen den beiden Männern kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, in dessen Verlauf der 19-Jährige sich mit einem Teppichmesser und einem[…]

Weiterlesen

Flüchtlingsreport aus #Leutenbach: Polizeieinsatz wegen Streitigkeiten zwischen zwei #Pakistani vor einem Asylbewerberwohnheim!

Lärmende Kinder wären offenbar der Auslöser von Streitigkeiten vor einem Asylbewohnerwohnheim in der Mühlefeldstraße gewesen. Eine 43 und ein 23-jähriger Pakistani sowie ein 35-jähriger Iraner sind dabei aneinandergeraten und haben sich gegenseitig geschlagen. Keiner der Männer trug jedoch schwerere Verletzungen davon. Die Polizei konnte die Situation vor Ort am Donnerstagabend[…]

Weiterlesen

Flüchtlingsreport aus #Schleiz: Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe #Asylbewerber auf Gelände der #Gemeinschaftsunterkunft!

Am Abend des 30.05.18 kam es auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Asylbewerber. Zwei männliche Libyer schlugen nach verbaler Streitigkeit aus bisher unbekannten Gründen auf einen eritreischen Staatsangehörigen ein. Schlussendlich mussten 2 Beteiligte medizinisch versorgt werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.[…]

Weiterlesen

Flüchtlingsreport aus Fröndenberg: Zwei #Asylsuchende #schlagen Busfahrer wegen Fahrkartenkontrolle!

Am Dienstagmittag (29.04.2018) nahm ein 73 jähriger Busfahrer gegen 12.10 Uhr am Bahnhof Fröndenberg zwei Asylsuchende auf und kontrollierte wenig später die Fahrausweise. Die beiden Fahrgäste regten sich darüber auf und äußerten dieses lautstark. Einer von ihnen schlug dem Busfahrer mit der Faust ins Gesicht und anschließend mit einem Gegenstand[…]

Weiterlesen
Einzelfallnews Flüchtling Gewalt

Flüchtlingsreport: #Erklärungsversuche zur Situation in #Dresdner #Erstaufnahmeeinrichtungen

Vergangenen Freitag kam es zu einem Polizeieinsatz in der Erstaufnahmeeinrichtung an der Hamburger Straße (siehe Medieninformation der Polizeidirektion Dresden Nr. 305/18 vom 27.05.2018). Nach bisherigen Ermittlungen stellt sich dessen Ablauf wie folgt dar: Zwei Georgier betraten gegen 21.15 Uhr das Versorgungszelt und forderten einen Syrer (14) auf, ihnen Essen zu bringen.[…]

Weiterlesen

#Flüchtling-News: #Bundesregierung will #Sonderprogramm im #Bundesfreiwilligendienst für #Flüchtlinge für 40 Millionen Euro auslaufen lassen!

Die Bundesregierung will das Flüchtlings-Sonderprogramm im Bundesfreiwilligendienst mit Tausenden Plätzen und jährlichen Mitteln von rund 40 Millionen Euro nicht über die bis Jahresende laufende Frist hinaus verlängern. „Eine Fortsetzung ist derzeit nicht beabsichtigt (…) Im Haushalt 2019 sind derzeit für den Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug keine Mittel eingeplant“, heißt es in[…]

Weiterlesen
Foto by: Screenshot Twitter: https://twitter.com/HorstSeehoferDE

#Ankerzentren für #Kinder und #Jugendliche #ungeeignet! Gemeinsame Stellungnahme von 24 Verbänden und Organisationen!

24 Verbände und zivilgesellschaftliche Organisationen fordern in einem gemeinsamen offenen Brief an die Städte und Gemeinden sowie das Innen- und das Familienministerium, die Rechte und das Wohl von Kindern in der Debatte um die geplanten Ankerzentren zu achten. »Auf Grundlage der bisher bekannten Pläne steht für uns fest: Ankerzentren werden[…]

Weiterlesen

Flüchtlingsreport: Terre des Hommes lehnt #Unterbringung von #Kindern in #Ankerzentren ab!

Kinderschützer üben in Brief an Bundesregierung scharfe Kritik: „Kindeswohl geht vor flüchtlingspolitischen Erwägungen“ Osnabrück. In der Debatte um Ankerzentren fordert das Kinderhilfswerk Terre des Hommes Bund, Länder und Kommunen auf, die Rechte und das Wohl von Kindern zu achten. Der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) sagte TdH-Kinderrechtsexperte Thomas Berthold: „Auf Grundlage[…]

Weiterlesen

#Flüchtlingsreport: #Union hält an #Ankerzentren fest!

Düsseldorf (ots) – Trotz Absagen der meisten Bundesländer hält die Unionsfraktion an Ankerzentren fest, in denen künftig Ankunft, Entscheidung und Rückführung von Flüchtlingen organisiert werden sollen. „Wir werden nun in einem ersten Schritt durch Pilotprojekte offene Fragen klären und Erfahrungen sammeln“, sagte Unionsvize Stephan Harbarth der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Freitag). Die[…]

Weiterlesen
Feuer

#Ratingen: #Zimmerbrand in einer #Flüchtlingsunterkunft – eine Person verletzt!

Am frühen Freitagmorgen kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brandereignis in einem Zimmer im 3. Obergeschoss einer zentralen Unterbringsugseinrichtung des Landes in Ratingen. Die Feuerwehr wurde durch die automatische Brandmeldeanlage alarmiert und rückte mit mehreren Einheiten aus. Nach Eintreffen der ersten Kräfte wurde aufgrund der positiven Brandmeldung die[…]

Weiterlesen