Schafe

Schenefeld: Schafdiebe unterwegs, zwei Jungschafe gestohlen!

Schenefeld   Schenefeld – In der Nacht zum vergangenen Freitag haben Unbekannte von einer Koppel bei Schenefeld zwei Jungschafe entwendet. Bereits im September war es in Warringholz zu einem Diebstahl von Kleinvieh gekommen – die Polizei sucht nun nach Zeugen. Im Zeitraum von Donnerstag, 18.00 Uhr, bis Freitag, 07.30 Uhr, begaben sich Diebe zu einer umzäunten Weide im Moorlandsweg außerhalb von Schenefeld, kurz vor der der Einmündung in den Bornvierthweg. Von dort stahlen sie zwei weibliche Suffolks, die mit einer roten Ohrmarke gekennzeichnet waren. Vermutlich transportierten sie die etwa 50 Kilogramm schweren Tiere mit einem Fahrzeug ab. Hinweise auf die Diebe gibt es bis jetzt nicht. Ein weiterer Viehdiebstahl ereignete sich bereits in der Nacht zum 21. September 2018 bei Warringholz. Hier entwendeten Unbekannte von einer Wiese in der Sandkuhle ein erwachsenes Mutterschaf im Wert von etwa 250 Euro – auch in diesem Fall fehlt von den Tätern jede Spur.[…]

Weiterlesen