Die Schande von #Sinsheim: #Nordafrikaner begrapschen #Frau auf Mutter-Kind-Parkplätzen, Frau und Ehemann verletzt!

Am Montag kurz vor 18 Uhr wurde auf dem Aldi-Parkplatz in der Straße Breite Seite in Sinsheim eine 23-Jährige Opfer einer sexuellen Belästigung. Die 23-Jährige parkte ihr schwarzes Cabriolet auf den Mutter-Kind-Parkplätzen vor dem Discounter. Während ihr Ehemann einen Einkaufswagen holte, entnahm die Frau zwei Plastiktüten mit Leergut aus dem Kofferraum. Diesen Moment nutzte ein bislang unbekannter Täter um die Frau am Gesäß zu begrabschen. Neben dem Täter standen zwei weitere Begleiter. Die 23-Jährige begann sofort lauthals zu schreien. Ihr Ehemann wurde darauf aufmerksam und versuchte den Täter von ihr fern zu halten. Bei einem Gerangel stürzte die Frau zu[…]

Weiterlesen

Sexangriffreport aus #Sachsenheim: Sexuelle Belästigung einer 16-jährigen durch unbekannten Täter!

Am Samstagabend gegen 20:15 Uhr kam es am Bahnhof Sachsenheim – Großsachsenheim – in der dortigen Unterführung zu einer sexuellen Belästigung. Der unbekannte Täter kam auf die in Richtung Bahnhof laufende 16jährige Geschädigte zu und fasste ihr mit beiden Händen an die Brüste. Auch versuchte er sie zu küssen, die Geschädigte leistete jedoch Gegenwehr. Als zwei Passanten vom Busbahnhof in Richtung der Geschädigten und des Täters liefen, ließ er von ihr ab und flüchtete. Der Täter wird als Schwarzafrikaner, ca. 173 cm groß, schlank und ca. 30 – 35 Jahre alt beschrieben, trug einen Vollbart und war bekleidet mit schwarzer[…]

Weiterlesen
Exhibitionist Delikt

Sexangriffe #Wesel – #Exhibitionist unterwegs, Zeugen gesucht!

Ein Unbekannter zeigte sich am Donnerstag gegen 14.00 Uhr zwei Frauen im Naturschutzgebiet Hohe Mark, zwischen dem Aaper Weg und der RWE-Straße, in schamverletzender Weise. Eine sofort ausgelöste Fahndung brachte bislang keinen Erfolg. Beschreibung: Etwa 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, Dreitagebart, fülliger Bauch, Glatze. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wesel, Tel.: 0281 / 1070. Kreispolizeibehörde Wesel      

Weiterlesen
NoGo-Area Wiesbaden

Polizeireport aus der #NoGo-#Area #Wiesbaden: Passantin von drei #staatenlosen Männern #bedrängt #unsittlich berührt und zu Boden #geworfen!

In den frühen Morgenstunden des 17.03.2018 lief die Geschädigte vom Kurpark kommend in Richtung der Luisenstraße. Dort kamen ihr drei Männer entgegen. Die Geschädigte wird von den Männern angesprochen und gedrängt mit ihnen zu kommen. Während dessen wird die Geschädigte durch die drei Männer unsittlich berührt und zu Boden geworfen. Als die Geschädigte um Hilfe ruft lassen die drei Männer von ihr ab und rennen in unbekannte Richtung davon. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich bei der Polizei unter der Tel.-Nr. 0611/345-0 zu melden. Polizeipräsidium Westhessen      

Weiterlesen