#Tierrettung: #Robbenzentrum Föhr and Friends retten #Schweinswal in Not!

Tierrettung

 

Foto by: Robbenzentrum Föhr
Foto: Robbenzentrum Föhr

 

Foto by: Robbenzentrum Föhr
Foto: Robbenzentrum Föhr

 

Nicht alltägliche Hilfsaktion für das Robbenzentrum Team. Ein Schweinswal, der hilflos im Watt lag wurde heute Mittag von einem Tierarztkollegen im Robbenzentrum gemeldet. Sofort wurde alles Nötige zusammen gepackt u in „Windeseile“ ausgerückt. Durch die gute Betreuung der Finder u des Kollegen, der eigentlich mit Familie nur wattwandern u mal „Krebse “ sehen wollte, konnte das Tier dann vom Robbenzentrumsteam schnell versorgt u entsprechend transportiert werden. Da trotz dieses sehr seltenen Einsatzes schon Erfahrung im Umgang mit diesem Meesessäuger im Robbenzentrum vorhanden ist, gelang es mit viel Aufwand u Einsatz den Schweinswal nach kurzem Check im Robbenzentrum lebend zurück in die Nordsee zu bringen. Diese Rettungsaktion war auch für das Robbenzentrumsteam schon außergewöhnlich, da der Transport eines Delfines deutlich schwieriger und riskanter ist als bei Robben, die im Gegensatz zu den Kleinwalen nicht ständig nass und im Wasser sein müssen.

 

Das Robbenzentrum Föhr wird ausschließlich durch Spenden finanziert.

Für die Unterstützung unserer Arbeit gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie eine Fördermitgliedschaft, Geldspenden, Sachspenden oder auch ehrenamtliche Arbeit.

Wir sind als gemeinnützig anerkannt und erstellen für Sach- oder Geldspenden gerne eine Zuwendungsbescheinigung.

Bitte sprechen Sie uns an: Janine Bahr- van Gemmert, Tel: 0177 33 000 77

All unseren Unterstützerinnen und Förderern ein herzliches DANKE!

Beim Online-Einkauf über folgendes Portal kostenlos Prozente für uns sammeln:

http://robbenzentrum-foehr.de/wenn-sie-uns-helfen-moechten/