Tierschutzreport aus Niedenstein – Verdacht der Jagdwilderei – Jäger findet angeschossenes Reh!

Reh

Reh
Reh

 

Niedenstein Verdacht der Jagdwilderei – Jäger findet angeschossenes Reh Tatzeit: 23.07.2018, 22:00 Uhr bis 24.07.2018, 06:00 Uhr

Vermutlich haben unbekannte Wilderer im Bereich des Schwosbaches in der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen ein Stück Rehwild angeschossen.

Der Jagdausübungsberechtigte hatte das angeschossene und verletzte Stück Rehwild nördlich von Niedenstein in der Nähe des FKK-Geländes am Dienstagmorgen aufgefunden. Das Reh wurde durch den auffindenden Jäger von seinem Leiden erlöst. Das Stück Wild hatte einen Wert von ca. 150,- Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Fritzlar unter Tel.: 05622-99660.

Polizeipräsidium Nordhessen