Steinebrunn: Tonnenschwere Kompensatorrolle fällt auf Arbeiter bei Schweissarbeiten!

Schweiz
Schweiz

 

Bei einem Arbeitsunfall wurde am Samstag in Steinebrunn ein 41-jähriger Apparatebauer schwer verletzt. Er wurde mit der Rega ins Spital gebracht.

Kurz nach 9.40 Uhr meldete ein Mitarbeiter der Kantonalen Notrufzentrale, dass es in ein einer Firma in Steinebrunn zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen sei. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der 41-jährige Portugiese mit Schweissarbeiten an einer Kompensatorrolle beschäftigt. Die rund eine Tonne schwere Kompensatorrolle fiel aus noch ungeklärten Gründen aus der Drehrolle, und der Mann wurde darunter eingeklemmt. Er wurde von der Rega mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Spital gebracht.