Ulm: 30-jähriger Flüchtling mit über 2,7 Promille randalier in Unterkunft!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Ulm – Am Sonntag gegen 23 Uhr wurde die Polizei in eine Sammelunterkunft in der Strutstraße gerufen. Ein völlig betrunkener 30-jähriger Mann hatte in der Küche ein Trinkglas zerschlagen und anschließend versucht auf einen 29-Jährigen einzustechen. Dies misslang, da er über 2,7 Promille im Blut hatte. Er wurde anschließend auf richterliche Anordnung in eine Klinik gebracht.

Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 1499578


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*