#Ulm: #Angriff auf #offener #Straße – #Zwei #Männer wurden #brutal #zusammen #geschlagen!

 

Ulm  – Kurz nach 04:00 Uhr am Sonntagmorgen waren zwei 28 und 29 Jahre alte Männer zu Fuß auf der Dürmentinger Straße in Richtung Riedlingen unterwegs. Ein Bekannter der beiden war im Begriff, nach Hause zu laufen, woran sie diesen hindern wollten. Auf Höhe der Straße „Breite“ kam den Männern ein BMW aus Richtung Riedlingen entgegen. Der 29-Jährige hielt den BMW an. Er wollte den Fahrer fragen, ob er ihren Bekannten gesehen habe. Als sie ihn jedoch selbst erblickten, gaben sie dem Autofahrer zu verstehen, dass es sich erledigt habe. Der BMW fuhr dann zunächst weiter. Kehrte jedoch sofort wieder um. Aus dem Fahrzeug stiegen dann vier bis fünf Personen aus und schlugen auf die beiden Fußgänger ein. Dabei erlitten beide Verletzungen im Gesicht. Die Täter flüchteten dann im BMW. Es handelte sich um einen blauen BMW, 320d. Dieser wurde kurz darauf am Bahnhof in Riedlingen parkend festgestellt. Die Insassen waren nicht mehr da. Das Polizeirevier Riedlingen (Tel. 07371/938-0) nahm die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung auf.