Ulm – Häftling nach Ladendiebstahl im offenen Vollzug wieder in die Zelle gebracht!

Polizei BW
Polizei BW

 

Am Samstagabend, kurz vor Ladenschluss, wurde in einem Einkaufsmarkt beobachtet, wie der 41-Jährige Süßigkeiten einsteckte und nicht bezahlte. Mitarbeiter nahmen ihn fest und verständigten die Polizei. Im Büro wurde er zusehend aggressiver und schlug einem Mitarbeiter ins Gesicht. Beim Versuch zu flüchten war er der geballten Macht mehrerer Mitarbeiter unterlegen. Auch als er mit zum Polizeirevier mitkommen sollte widersetzte er sich, schlug nach den Beamten und beleidigte sie. Bei der Überprüfung seiner Personalien dort stellte sich heraus, dass er bereits öfters mit dem Gesetz in Konflikt kam und deshalb im offenen Vollzug weilte. Am Abend war er nach nicht zum vorgeschriebenen Zeitpunkt ins Gefängnis zurückgekehrt. Die Fahndung nach ihm war bereits eingeleitet.

+++++++++++++++++++++++++++ 2321099

Polizeipräsidium Ulm