#Ulm: 59-jähriger wird #Samstag #Nacht #durch #mutmaßliche #Einbrecher #niedergeschlagen, #gefesselt und #schwer verletzt!

Urheber: tashalex / 123RF Standard-Bild
Urheber: tashalex / 123RF Standard-Bild

 

Ulm  – Nach den bisherigen Erkenntnissen von Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei sind unbekannte Täter am Samstag gegen 2.30 Uhr in ein Reihenhaus im Veltlinerweg eingebrochen. Die 91 und 59 Jahre alten Hausbewohner wurden auf die Täter aufmerksam. Im weiteren Verlauf soll einer der Täter das 59-jährige Opfer angegriffen haben. Die Täter sollen das Opfer niedergeschlagen, gefesselt und sodann die Flucht ergriffen haben. Das 59-jährige Opfer wurde durch den Angriff schwer verletzt und befindet sich seither in ärztlicher Behandlung. Es wird intensiv nach den bislang unbekannten mutmaßlichen Tätern, die bei der Tat Kaputzenjacken getragen haben sollen, gesucht.

Bei der Suche bittet die Kriminalpolizei die Bevölkerung um Hinweise und fragt:

   - Wer hat am Samstag zwischen 1 Uhr und 4 Uhr am Eselsberg im 
     Bereich zwischen dem Ruländerweg, dem Schmalen Weg und der 
     Heilmeyersteige, insbesondere beim Veltlinerweg und dem 
     Scultetusweg, verdächtige Personen gesehen?
   - Wer hat in diesem Bereich in den vergangenen Tagen verdächtige 
     Personen gesehen?
   - Wem sind dort fremde Fahrzeuge aufgefallen?
   - Wer kann sonst Hinweise geben? 

Hinweise bitte an die Ulmer Kriminalpolizei unter der Telefon-Nr. 0731/1880 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Kommentar hinterlassen