Vermisstenfahndung aus Kassel: Polizei sucht nach 49-jähriger Sandra Meise!

Kassel

 

 

Seit dem gestrigen Dienstagvormittag wird die 49 Jahre alte Sandra Meise aus Kassel-Niederzwehren vermisst. Da sie dringend ärztliche Hilfe benötigt, wendet sich das Polizeipräsidium Nordhessen mit der Veröffentlichung der Vermisstensuche nun an die Bevölkerung.

Die Vermisste hat gestern gegen 11 Uhr ihre Wohnung in der Dennhäuser Straße in Kassel verlassen und ist seitdem verschwunden. Auch einen Arzttermin heute Morgen in Göttingen hat sie nicht wahrgenommen. Sämtliche Suchmaßnahmen verliefen bislang erfolglos. Heute Morgen wird eine Rettungshundestaffel mit Mantrailer-Hunden (Menschensuchhunde) die Suche rund um den Wohnort der Vermissten aufnehmen. Auch ein Polizeihubschrauber wird zur Unterstützung aus der Luft zum Einsatz kommen.

Sandra Meise ist 1,75 Meter groß, hat eine normale Figur, mittellange braune Haare und ist vermutlich mit einem halblangen, beigebraunen Strickmantel, einem dunklen Pullover und einer dunklen Jeans bekleidet.

Hinweise werden an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 – 9100 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

 

Polizeipräsidium Nordhessen