Vermisstenfahndung aus Bonn: 58-Jähriger Jürgen D. aus dem Raum Meckenheim vermisst

Vermisstenfahndung

 

Seit der Mittagsstunden des 02.11.2018 wird der 58-jährige Jürgen D. aus dem Raum Meckenheim von seinen Angehörigen vermisst. Die bislang durchgeführten Fahndungs- und Suchmaßnahmen führten noch nicht zur Auffindung des Vermissten. In die umfangreichen Maßaßnahmen war neben einem Polizeihubschrauber auch ein Maitrailerhund eingebunden. Nach den bisherigen Ermittlungen kann eine Eigengefährdung des Vermissten nicht ausgeschlossen werden.

Mit dem Einverständnis der Angehörigen veröffentlicht die Bonner Polizei nunmehr ein Foto des vermissten 58-Jährigen, zu dem ergänzend folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

ca. 180 cm groß
sehr schlanke/hagere Statur
hellgraue, kurze Haare
hunkler Schnauzbart
Brillenträger
auffälliger Gang ("storchenartig")
auffälliges Zittern der Hände

zuletzt bekleidet mit Bluejeans, blauer Jacke mit Strickärmeln und möglicherweise einem blau- schwarz-kariertem Hemd

Zeugen, die den Vermissten aktuell gesehen haben oder/und Anhaltpunkte zu seinem aktuellen Aufenthaltsort machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.

Polizei Bonn