Vermisstenfahndung aus Köln: Herr Steinberg wird seit Sonntagnachmittag (18. November) vermisst!

Köln

Mit einem von seinen Angehörigen ausgehändigten Lichtbild fahndet die Polizei Köln nach dem vermissten Wolfgang Steinberg (72).

Herr Steinberg wird seit Sonntagnachmittag (18. November) vermisst. Nach derzeitigem Sachstand hat er seine Wohnanschrift in Köln-Neuehrenfeld gegen 16 Uhr mit einem weinroten Damenfahrrad verlassen.

Bedingt durch eine bestehende Demenz- und Diabetes-Erkrankung kann eine hilflose Lage derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Der Vermisste ist etwa 1,80 Meter groß, von schlanker Statur und hat graue mittellange Haare. Er müsste mit einer graublauen Bikerjacke, einem blauen Pullover und einer ebenfalls blauen Jeanshose bekleidet sein. Vermutlich trug er schwarze Schuhe.

Die Kripo Köln fragt:

Wer hat den Vermissten gesehen? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 62, Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (he)

Polizeipräsidium Köln