Wald-Michelbach: Mercedes rammt Polizei-Auto in lang gezogenen Rechtskurve!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Wald-Michelbach – Nach einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3120, war der Abschnitt zwischen den Ortschaften Kreidach und Weiher am Dienstag (10.10.2017) zwischen 12.30 und 14.30 Uhr voll gesperrt.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein 48 Jahre alter Mann aus Mörlenbach mit seinem Mercedes Vito auf dem Weg nach Kreidach in einer lang gezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Hierbei prallte sein Auto gegen einen Streifenwagen der Polizeistation Wald-Michelbach. Die Polizeibeamten im Alter von 59 und 28 Jahren wurden wie der Unfallverursacher selbst, leicht verletzt. Sein 34-jähriger Beifahrer aus Birkenau erlitt schwerere Verletzungen. Alle Beteiligen wurden für weitere Untersuchungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den zwei Mercedes Vito ist Totalschaden entstanden.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*