#Wetzlar: #Nordafrikaner #greift #18-jährigen mit #Reizgas an und #raubt 300 #Euro!

 

Wetzlar: Unbekannter raubt Bargeld / Polizei bittet um Mithilfe –

Am frühen Neujahrmorgen (01.01.2018) überfiel ein Unbekannter in der Bahnhofstraße einen 18-Jährigen. Der Räuber flüchtete mit knapp 300 Euro Bargeld.

Passanten wurden aus das offensichtlich mit einem Reizgas besprühte Opfer gegen 02.40 Uhr aufmerksam und boten ihre Hilfe an. Die hinzugerufene Besatzung eines Rettungswagens übernahm die Erstversorgung des Verletzten.

Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der alkoholisierte 18-Jährige im Bereich des Forums beziehungsweise des Bahnhofs von dem Unbekannten angegriffen wurde. Der Räuber forderte Bargeld und das Handy. Trotz des Einsatzes eines Reizgases gelang es dem Täter nicht in den Besitz des Handys seines Opfers zu gelangen. Der Angreifer war Mitte 20 Jahre alt und augenscheinlich nordafrikanischer Herkunft. Eine genauere Beschreibung des Täters ist dem Opfer nicht möglich.

Die Polizei sucht weitere Zeugen und fragt:

   - Wer hat den Überfall gegen 02.40 Uhr im Bereich Bahnhof / Forum 
     beobachtet?
   - Wem ist der Täter zu dieser Zeit dort aufgefallen? 

Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Kommentar hinterlassen